www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Grafisches LCD Spannung.


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich brauche mal eine Meinung zu folgendem Problem:
Bin gerade dabei ein EA DOGM132-5 an einen ATMEGA168 anzuschließen. Dazu 
betreibe ich beide mit ca 3,1V. Soweit alles klar.

Nun habe ich den USB ISP Programmer von Ulrich Radig, der funktioniert 
schön. Aber die Pegel die der ausgibt sind 5V hoch. Da ich das LCD am 
SPI betreibe hängen die Signalleitungen des DOG beim Brennen also an den 
5V Signalen.
Ich muss also das LCD bei jedem Brennen aus der Schaltung nehmen, oder?
Die Doku und google bringen keinen Hinweis ob das LCD sowas verträgt. 
Ich hatte schon mal ein Netzwerkmodul von Wiznet das auch mit 3,3V lief, 
aber da wurde explizit beschrieben, dass der mit 5V Signalen leben kann.

Hat jemand da Erfahrungen oder Ahnung?

Schönen Sonntag, Gruß
Thomas

Autor: Andi ... (xaos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau ins datenblatt. zu 99% musst du es trennen oder nen 3v isp 
verwenden

Autor: Flo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In die Programmierleitungen in Serie  ~3kOhm schalten, der Prozessor 
besitzt Clampdioden, die die Signale auf 3 Volt begrenzen. Der 
Widerstand dient dazu, diese Dioden nicht zu zerstören.
Das wär mein Ansatz, den ich versuchen würde.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke sehr,
Datenblatt: Schlechte Idee, da steht nix.
Werde die Widerstände versuchen.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kurze Rückmeldung:
Die Widerstände begrenzen die Spannung auf knapp 4V und das Display 
vezeiht es. Programmieren und Anzeigen funktioniert schon, habe 2,2K 
Widerstände verwendet.
Alles super!!
Danke für den Tip!!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.