www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR C: Kann man den kompletten Port gleichzeitig einlesen?


Autor: Draco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kurze Frage...

kann ich in C einen kompletten Port gleichzeitig einlesen? Ich meine 
würde sich bei einer 1Byte Variable ja durchaus lohnen wenn man komplett 
einlesen kann anstatt alle Pins einzeln durchzuschieben.

Bin gerade darüber und frage mich ob dies auch klappt?! Und wie der 
Ansatzpunkt dafür ist?!

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Draco schrieb:
> Kurze Frage...
>
> kann ich in C einen kompletten Port gleichzeitig einlesen? Ich meine
> würde sich bei einer 1Byte Variable ja durchaus lohnen wenn man komplett
> einlesen kann anstatt alle Pins einzeln durchzuschieben.
>
> Bin gerade darüber und frage mich ob dies auch klappt?! Und wie der
> Ansatzpunkt dafür ist?!

Ähm, ist das jetzt eine Fangfrage?

   i = PINB;   // liest den kompletten Eingangsport B ein

Tutorial Leser wissen mehr!

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ähm, wieso soll das denn nicht gehen? Die Ports sind doch 8 Bit breit.

also wieso nicht

unsigned char value;

value = PINB;  //Beispiel Port B

Gruß
Tom

Autor: NurEinGast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wahrscheinlich verrätst Du uns auch gleich um welchen Prozessor es geht 
?

Bei AVR und Konsorten - null Problem.

variable = PINA;

Andersherum - wie kann man den die pins einzel einlesen ?

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>> kann ich in C einen kompletten Port gleichzeitig einlesen?
Ja.
uint8_t port;
port = PORTA;
Das resultiert dann im Assemblerbefehl IN.
Das Gegenteil wäre OUT:
PORTA = 0x55;
Aber vermutlich willst du gar nicht den Port einlesen, sondern den 
Zustand an den Pins...  :-o

> Wahrscheinlich verrätst Du uns auch gleich um welchen Prozessor es geht?
Überschrift gelesen????

> Andersherum - wie kann man den die pins einzel einlesen ?
Das wäre allerdings interessant...

Autor: Draco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aso, hab ich vergessen - ich programmiere mit MicroC. Da kann man 
einzelne Pins mit PinA.F1 einlesen und ausgeben.

An PINB etc. hab ich garnicht gedacht -.- Der böse böse Wald und die 
vielen Bäume... :D

Autor: Draco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was bedeutet beim "uint8_t" eigentlich das "_t"?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
type

Autor: Draco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Draco schrieb:
> Was bedeutet beim "uint8_t" eigentlich das "_t"?

Woot?! Das war ich nicht -.- Wird Zeit sich anzumelden hier...

Autor: Rene K. (draconix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Draco schrieb:
> Was bedeutet beim "uint8_t" eigentlich das "_t"?

Im übrigen gibt es in MicroC diese Definitionen garnicht ;) Da wird es 
noch, wie es soll mit "unsigned int", "long" etc... gemacht ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.