www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Nur normale Diode??


Autor: Flo[w] (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Hi
ich hätte ne frage ich will mehrere relaises mit nem attiny 12345654345 
(schiesmichtot) steuern. jetzt is mir zwar bekannt dass man die 
Spulen(schiesmichtot) (was weis ich wie) -spannung mit ner diode vom cpu 
vernhalten muss aber jetzt meine frage reicht da ne normale 
universaldiode oder muss da mehr, da die spannungen ja sehr hoch sein 
sollen

Flo

PS: wie heist die spannung, die beim abschalten der spule entsteht

Autor: naja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flo[w] schrieb:
> PS: wie heist die spannung, die beim abschalten der spule entsteht

Abschaltinduktionsspannung

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Freilaufdiode". Muss schnell sein.

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klar, nimm ne normale (schiesmichtot) diode

Autor: magnetus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lachmichtot  ;o)

Autor: Da Dieter (dieter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Flo[w] schrieb:
> Hi Hi
> ich hätte ne frage ich will mehrere relaises mit nem attiny 12345654345
> (schiesmichtot) steuern. jetzt is mir zwar bekannt dass man die
> Spulen(schiesmichtot) (was weis ich wie) -spannung mit ner diode vom cpu
> vernhalten muss aber jetzt meine frage reicht da ne normale
> universaldiode oder muss da mehr, da die spannungen ja sehr hoch sein
> sollen
>
> Flo
>
> PS: wie heist die spannung, die beim abschalten der spule entsteht

Geh nach Hause, du doofer Troll.

Autor: GGaasstt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PENG!

Tja, er hat es so gewollt

Autor: gast1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liebe iese konkreten Fragen.

Google nach Freilaufdiode

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die maximale Sperrspannung der Diode sollte größer als die Steuerspan-
nung des Relais, und der Spitzenstrom der Diode größer als der Steuer-
strom des Relais sein, das ist alles. Für kleine Relais werden diese
Anforderungen von sehr vielen Dioden erfüllt.

Die Geschwindigkeit, d.h. die Sperrerholzeit der Diode spielt nur bei
PWM-Anwendungen eine Rolle, wo eine Spule immer nur kurz ausgeschaltet
wird, so dass der Spulenstrom bis zu nächsten Einschalten noch nicht
abgeklungen ist, was zu heftigen Stromspitzen führt. Da ein Relais
üblicherweise nicht im Millisekundentakt oder schneller geschaltet wird,
geht auch eine langsame Diode.

Du solltest aber zwischen Controller und Relais jeweils noch einen Tran-
sistor schalten, da selbst für kleine Relais die Controllerausgänge
etwas schwach sind. Weil du gleich mehrere Relais anschließen möchtest,
bietet sich ein ULN2003 oder ULN2803 an. Der beinhaltet Transistoren,
Basiswiderstände und Freilaufdioden für 7 bzw. 8 Relais in einem
Baustein.

Aber da du sowieso gleich von alle tot geschossen werden wirst, kannst
du das ja gar nicht mehr ausprobieren ;-)

Autor: Flo[w] (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Danke an alle die meine fragen beantwortet haben und n peng an 
alle anderen
und n fröhliches geh nach hause an n dieter
Flo[w]

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Siehe auch Relais mit Logik ansteuern

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.