www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik "Dual Low-Side Driver" für Pumpenansteuerung


Autor: Mille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte eine Pumpenansteuerung mittels einem High-Side und Low-Side 
Driver realisieren. Da ich das ganze zweimal auf der Schaltung brauche, 
suche ich nach einem IC der jeweils 2 LS bzw. HS Schalter integriert 
hat.

HS habe ich schon einen passenden gefunden: VND600SP-E von ST!

Ich finde aber keinen äquivalenten LS-Driver mit ähnlichen Parametern...
(Ilim~25A, Active-clamping~50V,...)???

Kann mir da jemand weiterhelfen?

lg mille

Autor: Raimund Rabe (corvuscorax)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
High- und Low-Side-Treiber für eine Pumpensteuerung?
Willst Du einen Frequenzumrichter bauen, oder was soll mir die Glaskugel 
über Deine Anwendung verraten???
Pumpen schaltet man, soweit mir bekannt ist, üblicherweise über ein 
Relais lediglich EIN oder AUS. Wenns sein muß auch via 
Solid-State-Relais, weil verschleißärmer, da keine beweglichen Teile und 
keine mechanischen Kontakte.
Geht es hier übrigens um eine Pumpe mit AC- oder DC-Motor?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.