www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik elek. Rasierer Stromversorgung


Autor: Elektromontage (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum.

Ich suche den im Bild abgebildeten Stecker um ein eigenes Stromkabel für 
den Rasierer anzufertigen.

Der Rasierer braucht 4V 600 mA. Wie bekomme ich am Besten 4 V aus 24 V ?
5 V USB Ladekabel und 1-2 Dioden in die Leitung einbauen?

Mit dem USB Ladeadapter hätte ich gleich Schaltregler und Gehäuse für 
einen sehr günstigen Preis. Den Mini USB Stecker könnte ich dann ja 
abschneiden und den Rasiererstecker anlöten.

Autor: Flo[w] (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bestell dir doch n netzteil wie des  und mach n aderes kabel dran

http://www.pollin.de/shop/dt/OTYxOTQ2OTk-/Stromver...

und vllt in 4Volt wenn du meinst den rasierer packt keine 5

Flo[w]
(nur echt mit der eckigen klammer)

Autor: Elektromontage (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja ich brauche den Stecker ja einzeln.
Will ja ein Netzteil für 24 V für den Rasierer haben.

Da dachte ich, ich nehm dann so ein Auto/LKW USB Adapter und mache den 
Rasiererstecker dran.

Autor: Kay I. (imperator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für Dein Spannungs-Wandler-Problem ist das USB-Netzteil vermutlich 
tatsächlich eine nette Lösung.

Falls der Rasierer wirklich keine 5V verträgt, ist der Spannungsabfall 
über Deinen 2 Dioden aber nicht wirklich gut kontrollierbar.
Da wäre vielleicht ein LDO eine Möglichkeit - oder du öffnest den 
USB-Regler und änderst den Spannungsteiler am Schaltregler.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achtung! Vermutlich darfst du nur kurzschlusssichere Trafos oder 
Stromquellen anschließen, da der Akku vermutlich direkt an der Buchse 
hängt und der Ladestrom nur durch den Innenwiderstand des Trafos 
begrenzt wird.

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oft ist das nicht sonderlich kritisch, was die Spannung angeht. Bei 2 
Dioden wirst du etwas unter 4 V liegen, bist also auf der sicheren 
Seite. Schlimmstenfalls funktioniert es nicht, dann kannst du noch auf 
Schottky-Dioden ausweichen, um den 4 V näher zu kommen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.