www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik FT2232D ohne EEPROM


Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich bin beim Montieren mit dem Schraubendreher abgerutscht und habe 
dabei den EEPROM 93C46 des FT2232D verschoben und beschädigt. Seitdem 
kann ich den nichtmehr programmieren (waren teil eines 
JTAG-Programmieradapters).

Gibt es eine Möglichkeit den FT2232 ohne EEProm zu betreiben? Aus diesen 
liest er sich div. Optionen aus und nimmt, sofern er kein EEProm finden 
kann, Standarteinstellungen. Kann ich diese temporär Ändern, um bis zum 
nächsten Reset wieder auf den Programmer zugreifen zu können?

gruß Marcel

Autor: Mars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, zumindest nicht mit den offiziellen Tools von FTDI.

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit der libftdi habe ich mich auch schon versucht, aber auch ohne 
Erfolg.

Würde darüber was gehen?

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
push...

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum lötest Du kein neues EEPROM drauf und flashst es wieder mit 
MPROG3?

Autor: Marcel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab bereits welche Bestellt, säße bis die Lieferung eintrifft aber 
auf dem Trockenen und hatte gehofft gehabt, mittels der Softwarelösung 
zumindest vorläufig wieder was machen zu können.

Autor: Mars (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kenne keine Möglichkeit die USB-Deskriptoren ohne EEPROM zu ändern.
Du kannst allerdings dem Programm eine "gefakte" ftd2xx.dll 
unterschieben. In dieser kannst du die FT_ListDevices so ändern, dass 
die richtige VID & PID zurück geliefert wird.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.