www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RS232 Leitungslänge/Leitungsauswahl


Autor: Timo P (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich hatte vor, via UART 40m zu überbrücken.
Leider hat die UART nur 3V3. Deswegen werde ich auf RS232-Pegel 
umsatteln. Gerne würde ich auch noch eine kleine Versorgungsader mit 
nutzen.

Welche Leitung sollte ich auswählen? Habt ihr Erfahrungen?
Die Geschwindigkeit sollte mit 9600Baud locker ausreichen, evlt. kann 
ich noch etwas runtergehen, die sichere Übertragung steht im 
Vordergrund.

Autor: Schrotty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du eh auf nen anderen Pegel "umsatteln" willst, dann nehm lieber 
RS485

Autor: Uwe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!
>dann nehm lieber RS485
oder besser RS422, weil bidirektional

Viel Erfolg, Uwe

Autor: Schrotty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>oder besser RS422, weil bidirektional
Soso :-)
Les doch mal bitte die Spezifikationen von EIA-485 und EIA-422.
ne Zusammenfassung findest du auch in Wikipedia.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für popelige 40m und 9600 Baud tut es so ziemlich jeder Klingeldraht!
Mann, Mann, Mann.

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falk Brunner schrieb:
> Für popelige 40m und 9600 Baud tut es so ziemlich jeder Klingeldraht!
> Mann, Mann, Mann.

EIN Draht tut es eher nicht!

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Abdul K. schrieb:
> EIN Draht tut es eher nicht!

doch, musst bloss ein anderen Protokoll verwenden - siehe Dosentelefon

Autor: Abdul K. (ehydra) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Selbst beim Dosentelefon braucht man eine Kraft über den gemeinsamen 
Erdboden. actio=reactio!

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst doch als Rückleiter je einen Kupferstab in den Boden rammen. 
Immer schön giessen!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.