www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Free Running Mode ADC bei PIC18


Autor: Korbinian G. (korbinian_g)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

weiß jmd ob es beim PIC18 einen free running mode für die ADC gibt?
(Die ADC läuft automatisch im Hintergrund und wandelt fleißig vor sich 
hin)
Habe bisher dazu nichts gefunden?

Bei ATMEL weiß ich dass man zwischen Single Conversion und Free Running 
Mode wählen kann.

gruß

Autor: Maik Werner (werner01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
servus



also sawas gibts da nicht, nach es halt per interrupt!
bei denn pic 18f braucht man immerhin die ganzen Register nicht mehr zu 
retten wie w oder Statusregister das kann der automatisch, was die 
interruptbehandlung dann auf wenige takte schrumpfen lässt!


also interrupt und dann werte in gewünschte speicherzellen schreiben und 
fertig!



gut machen

Autor: Korbinian G. (korbinian_g)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so hab ichs auch gelöst....
meinte nur weil dann könnte ich mit in der while(1) schleife das 
anstoßen der wandlung sparen...

Autor: morph1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ein Blödsinn, auf den neuen pic18 gibts das sehr wohl.

Spart euch doch bitte solche Pauschal-Aussagen.

Ich weiß nicht ob es für alle J-Typen gilt, aber der 46J50 kanns 
definitiv.

Autor: Korbinian G. (korbinian_g)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eine lösungsbeschreibung dafür wäre sehr hilfreich (register usw..)

Autor: morph1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann ich mir gut vorstellen.

Es gibt aber Datenblätter und ich habs ehrlich gesagt auch nicht anders 
rausgefunden.

Autor: Korbinian G. (korbinian_g)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja ich hab bei meinem pic18lf14k22 leider nichts dazu gefunden, deshalb 
frag ich ja ;)

Autor: morph1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
16.2.8 SPECIAL EVENT TRIGGER
The CCP1 Special Event Trigger allows periodic ADC
measurements without software intervention. When
this trigger occurs, the GO/DONE bit is set by hardware
and the Timer1 or Timer3 counter resets to zero.
Using the Special Event Trigger does not assure proper
ADC timing. It is the user’s responsibility to ensure that
the ADC timing requirements are met.
See Section 13.3.4 “Special Event Trigger” for more
information.

Autor: Korbinian G. (korbinian_g)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oh vielen dank,
scheint wohl etwas umfangreicher zu seint als beim atmel :P

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.