www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB Mass StorageDevice - Fehlerkennung (Für USB-Kenner)


Autor: DerAlbi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute
Ich versuche gerade Atmels USB-MassStoargeDevice auf eine andere 
USB-Architektur von Atmel zu portieren.
Ich sags gleich so wies ist: über USB weiß ich wirklich nur das nötigste 
und wahrscheinlich nicht mal das.

Ich bin jetzt soweit, dass das Gerät tatsächlich als MSD erkannt wird 
und der Name wird im Gerätemanager von XP auch mit dem richtigen Namen 
angezeigt.

D.h. dass die Übertragung von Daten (zumindest von Endpoint 0) in beide 
Richtungen geht.

Nun kommt bei Windows in der rechten Ecke unten immer so ein 
Baloon-Popup, dass neue Hardware installiert wird. (Siehe Anhang)

Ich frage mich, woher die wirren Buchstaben der Identifizierung kommen.

Mein Problem ist, dass ich nicht weiß, was dort eigentlich angezeigt 
wird.

Weiß jemand aus welcher Übertragung dieser String kommt? Ich möchte 
herausfinden wo der fehler in der Software liegt. Er ist JEDES MAL 
anders.


Ich vermute die Endpoints senden nicht das, was hineingeschrieben wurde, 
oder?

Ich brauch einfach nur eine neue Idee...

Autor: DerAlbvi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
push

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist eine Variable, die eigentlich konstant sein sollte, die wird in 
einer Deskriptorentabelle uebertragen. Es scheint als sei da nichts 
initialisiert worden..

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Langer Tag schrieb:
> Das ist eine Variable, die eigentlich konstant sein sollte, die wird in
> einer Deskriptorentabelle uebertragen. Es scheint als sei da nichts
> initialisiert worden..

Genau.
VendorName und DeviceName oder so ähnlich.

Die müssen auch noch als WideChar übertragen werden, soweit ich weiß.

Autor: DerAlbi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja aber es scheint ja eine ganze Menge schon zu funktoinieren, 
komisch, dass das dann nicht geht.

Kann jemand erklären, woher die Unterschiede kommen, sobald der 
Bilk-Transfer beginnt??
Soehe Anhang.

Der rechte Teil ist die Software auf dem OriginalController
Die line Seite ist die angepasste Software.

Woher die Unterschiede bzw: was wird dort am anfang übertragen?

MFG

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wahrscheinlich steht an der Stelle, an der der StringDescriptor für 
iProduct stehen soll, nix gescheites in deinem Controller.

Im USB Device Descriptor gibts Index-Felder für iVendor, iProduct, 
iSerial usw. da muss ein Index rein, und dann müssen die entsprechenden 
String Descriptoren angegeben werden, damit der Host über GetDescriptor 
das abfragen kann.
Schau mal hier: 
http://www.beyondlogic.org/usbnutshell/usb5.htm#De...

Autor: DerAlbi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das habe ich bereits gelesen..
Ich muss vielleicht sagen, dass ich die Software nicht verändet habe - 
nur die LowLevel USB-Ansteuerung ist angepasst.
Angepasst heißt:
Software für einen AVR32 (UC3B) läuft immernoch auf AVR32 (aber Ap7000).

Also an der Descriptorsache liegt es sicher nicht, denn die geht ja 
prinzipiell.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.