www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Alternative zum BTS555


Autor: Frank Aust (Firma: Privat) (troete70)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich möchte gerne eine heizbare Windschutzscheibe (35A ohmsche Last) in 
einem Auto PWM steuern- so ca 200Hz. Dazu suche ich jetzt einen P- Kanal 
MOSFET den ich möglichst direkt mit meinem AVR Mega ansteuern möchte. 
Ich habe mir schon mal den BTS555 angeschaut- ist ein echter Alleskönner 
mit ordentlich Leistung, aber zieeemlich langsam und zieeemlich teuer.
Kennt jemand eine ALternative?

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du einen Normalen P-MOSFET nimmst, wirst du um einen Pegelwandler 
nicht herum kommen. Dieser besteht im einfachsten Falle aus einem NPN 
Transistor und einem Pullup-Widerstand.
Das Kann dann ungefähr so aussehen wie der Highside Zweig hier: 
http://mikrocontroller.cco-ev.de/images/kopter/Mosfets.jpg

Autor: Frank Aust (Firma: Privat) (troete70)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK- ich habe hier noch ein paar BC639. Die dürften helfen 
Batteriespannung auf den FET zu geben.

Aber welchen FET nehme ich? Reicht die Spannung um den doch recht großen 
Strom mit kleiner Wärmeentwicklung zu betreiben?

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Streich einfach zwei Nullen bei deiner Frequenz, dann ist der Profet 
wieder schnell genug. Oder isses bei dir soo kalt dass die Scheibe 
zweimal pro Sekunde zufriert und wieder auftaut?

Autor: Lukas K. (carrotindustries)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der IRF4905 ist für diese Aufgabe recht gut geeignet.

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Luk4s K. schrieb:
> Der IRF4905 ist für diese Aufgabe recht gut geeignet.

Aber leider nicht Kurzschlußfest.
und die Minimalbeschaltung schützt das Gate nicht vor Transienten.
(Load-Dump, Jump-Start, Energiereiche Transienten...)
Es ist einiges an Schutzmaßnahmen für den IRF erforderlich bis er im 
Auto eingesetzt werden kann.

@Ernst: der BTS verträgt durchaus 50 bis 100 Hz. Darunter sollte man 
auch nicht gehen weil sonst das Licht zu sehr flackert.

Gruß Anja

Autor: Frank Aust (Firma: Privat) (troete70)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Luk4s K.
Vielen Dank für Deinen Hinweis auf den IRF4905. Die Schutzbeschaltung 
wäre hier aber mit einem gewissen Aufwand verbunden.



Hallo Anja,
der Hinweis mit dem Licht ist sehr richtig! Auch wenn eine Glühlampe 
eine gewisse Trägheit mitbringt ist 50Hz zu wenig. In heutigen Autos 
werden LEDs übrigens mit 200Hz, Glühlampen mit 100Hz PWM betrieben.


Alle,
ich habe mit unter den Infineon BTS Bauteilen nochmal umgeguckt. Ich 
habe den BTS441 gefunden. Der ist low level fähig und hat im Gegensatz 
zum BTS555 eine eigene Masse. Das erhöht auch die Schaltgeschwindigkeit 
deutlich. Ist beim BTS555 noch eine rise time auf 90% von 
120->600microsec genannt, ist der BTS441 mit 40->200microsec angegeben.
Ein PWM auf 100Hz bis 150Hz ist somit kein Problem mehr. Aber der zu 
wenig Leistung...kann man den parallel schalten?

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi............logisch kann man die parallel verschalten. Haben intern 
normale n-ch MosFets mit PTC Charakteristik.

Grüße,

Alex

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.