www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 74hc vs. 74hct


Autor: Tim Hilden (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin,

ich hab hier vor mir einmal ein 74hct573 und ein 74hc573.
Wo ist da der unterschied? Beide haben 20 pins, sind aber
unterschiedlich gross. Ist das er einzige unterschied? Was ist da
gebraeuchlicher? Fuer welches gibt es passende IC Sockel?

Autor: Johannes M. Richter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.mikrocontroller.net/wiki/74xx koennte Dich interessieren.

Gruss.

Autor: Tim Hilden (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ah! TTL kompatibel. Hab mir dann auch gleich mal so ein Datenblatt
angeschaut, und festgestellt, dass so ein TTL-Teil nur mit 4.5 Volt
getestet wurdem das HC Modell aber mit mehreren Spannungen. Was mit da
noch auffiel wahren die unterschiedlichen Schaltgeschwindigkeiten der
Bauteile. Nun meine Frage an die Praktiker: kann man fuer seine 08/15
uC Bastelei die (billigeren) 74HCTxx verwenden, oder sollten es schon
74HCxx sein? Ab wieviel MHz spielt das ein Rolle?

Autor: Christof Krüger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bei AVR-üblichen Frequenzen und 5V-Logik passen HCT-Bausteine
wunderbar.

Autor: Tim Hilden (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das war ja klar, dass die HCTs passen, die sind ja auch teurer. Dir Frag
war, ob auch, und wenn ja bis zu welcher Frequenz, es die billigeren HC
ihren Dienst tun?

Autor: Zotteljedi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> kann man fuer seine 08/15 uC Bastelei die (billigeren) 74HCTxx
> verwenden, oder sollten es schon 74HCxx sein?
[...]
> das war ja klar, dass die HCTs passen, die sind ja auch teurer.

Ja wie denn nun?

Such mal im Board, dazu gibt's schon was. Wenn Du alles in HC machst,
dann ist das kein Problem. HCT ist nur dann eine Alternative zu HC,
wenn Du TTL-Pegel brauchst. Das ist z.B. beim Parallel-Port so, oder
wenn Du auch LS oder andere TTL-Dinger aus der 74er Reihe verbaust.

http://www.mikrocontroller.net/forum/read-1-20603.html#20603

Autor: Tim Hilden (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, sorry! Hatte dann bei meinem ersten Entry das "T" an die falsche
Stelle gemacht.
Ist jetzt aber dank des Links klar, was man wofuer so braucht.

Was die Geschwindigkeit angeht ist das alles wohl eher unkritisch. Wenn
ich bei 16MHz 16 Mio Gefehle/Sekunde habe, sind das pro Befehl 62ns. Bei
einer Verarbeitungszeit von um die 20-40ns in nem 74xx brauche ich wohl
keine Ruecksicht nehmen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.