www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD-Controller ILI9320 - Daten in den GRAM schreiben aber bild nicht aktualisieren


Autor: mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

weiß jemand zufällig ob es beim oben genannten Controller möglich ist, 
die Daten in den GRAM zu schreiben ohne das Bild sofort zu ändern?
Das Bild sollte erst geändert werden, wenn alle Daten korrekt im RAM 
stehen.

Autor: Michael Leusink (hasimaus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo mike,

die Frage ist doch, was soll die LCD Anzeigen, während die Daten 
geändert werden ?
Es gibt im ILI9320 scheinbar nur diesen einen Speicher, so daß sofort 
nach Änderungen die Daten auf der LCD erscheinen, sobald die 
entsprechende Zeile/Spalte angesprochen wird.

Alternativ könnte die LCD dunkel geschaltet werden. Das ist glaube ich 
nicht in Deinem Sinne.
Gruß

Autor: MagIO (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja ... ins dunkle faden, Bild aktualisieren und wieder ins helle faden 
sieht auch nicht schlecht aus.

Ansonsten bleibt wohl nur das letzte quäntchen Speed aus der 
Aktualisierungs-Routine rauszuholen, dann sieht man vom Update auch 
nichts, wobei es erst bei < 100ms einigermaßen flott aussieht. Um nichts 
mehr zu sehen muss es noch wesentlich schneller gehen.
Welcher Modus wird denn benutzt? 18 Bit auf einen Streich ist natürlich 
am besten.

Oder wie wäre es mit reinscrollen ... das sollte der controller glaube 
ich per Register unterstützen.

Oder man muss eben die das schreiben des neuen Bildes etwas 
interessanter gestalten. Blöckchenweise rüberkopieren , einzelne Linien 
aber durcheinander gewürfelt rüberkopieren , im Kreis kopieren ......

Autor: mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das LCD in der zwischenzeit komplett ausschalten, hab ich schon 
probiert. Sieht auch nicht so besonders gut aus.

Dachte eigentlich der STM32 wär schnell genug, aber selbst jetzt nachdem 
ich zb die Clear-Methode (färbt einen bestimmten ausschnitt mit einer 
Farbe) komplett in Assembler geschrieben habe, sieht man ein leichtes 
Flimmern. Und das bei mehr als 40fps für alle 320x240 Pixel.

Da ich auch noch 3d Routinen umsetzen will, wird das denke ich dann 
nicht mehr besonders gut aussehen. Schön waer, wenn ich noch einen 
Speicher zum Zwischenspeichern hätte, aber ich hab nichtmal genug RAM 
für einen Z-Buffer der mir das ganze etwas beschleunigen würde. Flash 
haett ich theoretisch genug, aber das ist mir wieder zu langsam.

@MagIO: geschrieben wird immer 1 Pixel also 16 bit auf einmal. 
Blockweise schreiben oder das Schreiben irgendwie anders zu gestalten 
schluckt leider auch wieder haufenweise Geschwindigkeit. Ich hab meine 
bisherigen Algorithmen (Linien zeichnen, Flächen füllen, etc. alle so 
konstruiert, dass möglichst selten die Position im GRAM upgedated werden 
muss).

Perfekt wär halt, wenn ich einfach mal in den GRAM schreiben könnte und 
der LCD-Controller erst dann das Bild aktualisiert, wenn ein Register 
gesetzt wird.

Autor: newtft (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ mike

gibt es zum Screiben ins GRAM neue Erkenntnisse oder Antwort vil ILI 
Tech.?

Das Problem kommt vermutlich auch auf mich in kürze zu.

Danke und Gruss.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.