www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RN-Conrtol mit ATmega644 zu langsam?


Autor: Slevin (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute
ich habe jetzt meinen RN-Control mit einem ATmega644 ausgestattet. Nach 
einigen Einstellungsversuchen läuft der µC immer noch zu langsam (sollte 
eigentlich mit dem 16MHz Quarz auf dem Board laufen). Zum Testen habe 
ich eine Toggle-LED programmiert. Diese schaltet aber so langsam, dass 
ich mitzählen kann.
Habe mal ein Bild von den Fuses bei PonyProg gemacht. Der vorherige µC 
(ATmega32) lief einwandfrei.
Woran könnte es liegen?

MfG
Slevin

Autor: Mirko Horstmann (m1rk0)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Müssten nicht laut Datenblatt für 8-16MHz CKSEL3..1 auf "111" stehen 
(Seite 33)?

Mirko

Autor: Slevin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hatte es auch schon so probiert, jedoch ändert sich nichts am Takt.

MfG
Slevin

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuchs mal mit

SUT1 = 1
SUT0 = 1
CKSEL3 = 0
CKSEL2 = 1
CKSEL1 = 1
CKSEL0 = 1

Brauchst du den Takt an CLKOUT? Wenn nein Häkchen weg.
Willst du einen Bootloader brennen? Wenn nein BOOTRST Häkchen weg.

Autor: Slevin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

hab in mir grad zerschossen!
Bei Ponyprog gilt ein Häckchen als "0", laut: 
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR_Fuses

Ich werde jetzt versuchen einen externen Takt anzulegen und es nochmal 
ausprobieren.
Bootloader soll dann noch hinzukommen.

MfG
Slevin

Autor: Slevin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habs hinbekommen. Nachdem ich CKOUT ausgeschaltet habe, hat es 
funktioniert!!!!
Danke an euch

MfG
Slevin

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.