www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Taktzeit für Schieberegister


Autor: skibby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo :)

Wie lange muss ein Taktsignal (steigende Flanke bis steigende Flanke) 
für ein herkömmliches Schieberegister (zB. 74er LS oder HCT) ungefähr 
sein? Eine Größenordnung würde mir reichen.

Danke,
Bernd

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guck doch ins Datenblatt ;-)

Autor: Blackbird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gibt es große Unterschiede zwischen den IC-Serien und den ICs selbst.
Ein Blick ins Datenblatt hilft.

Blackbird

Autor: skibby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht wirklich nur um eine Größenordnung. Ich habe hier welche, die 
komplett ohne Beschriftung sind. Mir wurde die Pinbelegung gegeben und 
gesagt, dass es SR sind.
Ich würde sie gerne benutzen. Die Anwendung ist ziemlich zeitkritisch, 
möchte aber trotzdem einigermaßen ordentliche Werte nutzen.

Autor: Halleluja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
skibby schrieb:
> Die Anwendung ist ziemlich zeitkritisch

Dann miss doch einfach nach. Gerade wenn Du sagst, das die Anwendung 
zeitkritisch ist brauchst Du definitive Daten und keine Schätzung, denn 
je nach IC Typ kann sogar die Grössenordnung verschieden sein.

> Mir wurde die Pinbelegung gegeben und
> gesagt, dass es SR sind.

Dann frag den Menschen nach dem Datenblatt. Und frag ihn mal warum er 
die Beschriftung abgekratzt hat. Vielleicht sogar weil Du messen 
sollst.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@skibby (Gast)

>Es geht wirklich nur um eine Größenordnung.

20 MHz.

> Ich habe hier welche, die
>komplett ohne Beschriftung sind. Mir wurde die Pinbelegung gegeben und
>gesagt, dass es SR sind.

In God we trust!

>Ich würde sie gerne benutzen. Die Anwendung ist ziemlich zeitkritisch,
>möchte aber trotzdem einigermaßen ordentliche Werte nutzen.

Hä? Obskure ICs ohne Datenlatt und dann zeitkritisch? Schmeiß die Dinger 
weg und kauf neue, von denen du weißt was du in der Hand hast und es ein 
Datenblatt gibt.

MFG
Falk

Autor: Blackbird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> "Mir wurde die Pinbelegung gegeben und
gesagt, dass es SR sind."

Dann ist genau bei denjenigen, der Dir diese Dinger für eine 
"zeitkritische" Anwendung in die Hand gedrückt hat, Deine Frage richtig. 
Aber nicht hier.

  -- keine Beschriftung, wahrscheinliche Schieberegister, wie schnell 
sind die Steine? ---

Was würdest Du denn antworten?


Blackbird

Autor: skibby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vertippt.
Sie ist NICHT zeitkritisch. Das wichtigste Wort leider vergessen :-/

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es nicht zeitkritisch ist, dann benötigst du den exakten Wert 
nicht, sondern greifst dir das erstbeste Datasheet eines Bausteins 
ähnlicher Technik raus und bleibst um Faktor 2 auf der sicheren Seite.

Wenn das nicht ausreicht, dann ist es eben doch zeitkritisch, und du 
benötigst einen Baustein mit bekanntem Timing und keinen unbeschrifteten 
Sondermüll.

Autor: Rene K. (draconix)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
skibby schrieb:
> Die Anwendung ist ziemlich zeitkritisch,

Komisch, in diesen Satz passt ein ein "NICHT" aber überhaupt nicht rein 
grübel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.