www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs FTDI UART gibt 0 zurück


Autor: Tommy A. (tommynator128)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich benutze einen ATmega16 auf einem Olimex 
Board(http://www.olimex.com/dev/avr-p40-usb-8535.html) und hab das UART 
Beispiel auf meinem ATmega, wenn ich allerdings per D2XX Zeichen an den 
chip sende kommt immer nur 0 zurück. die programmierung die zeichen 
sendet und ausliest ist so:
FT_HANDLE ftHandle;
FT_STATUS ftStatus;
ftStatus = FT_Open(0, &ftHandle);
if (ftStatus != 0) {
  cout << ftStatus << endl;
  FT_Close(ftHandle);
  return 1;
}
  
FT_SetBaudRate(ftHandle, 9600);
FT_SetDataCharacteristics(ftHandle, FT_BITS_8, FT_STOP_BITS_1,FT_PARITY_NONE);
FT_SetFlowControl(ftHandle, FT_FLOW_NONE, 0, 0);
FT_SetRts(ftHandle);
  
char a = 42;
char b;
  
ULONG bytesWritten;
ULONG bytesRet;

cout << "Sending:" <<(int)a << endl;
FT_Write(ftHandle, &a, 1, &bytesWritten);
FT_Read(ftHandle, &b, 1, &bytesRet);
cout << "Getting:" <<(int)b << endl;

FT_Close(ftHandle);

hab ich irgendwelche Variablen falsch gesetzt oder liegt das Problem wo 
anders?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.