www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik aktives Akkumanagement


Autor: Clemens S. (zoggl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Durch diesen Beitrag http://tinyurl.com/y9t34mb und berufsbedingter 
Freizeit möchte ich mich mit dem Thema aktives Zellmanagement 
auseinandersetzen.

Meine erste Idee sieht folgendermassen aus:
Messung der Spannungen und Basisschutz über 
http://at.farnell.com/texas-instruments/bq77pl900d...

Die Induktivität werde ich selbst herstellen, oder kennt jemand passende 
Induktivitäten mit Wicklungsverhältnis 1:1:1:1:1:1:1:1:1:1:10? Über den 
Strom (Zwischen 1 und 10A, der Leistungsteil soll skalierbar sein)und 
die Taktfrequenz habe ich mir noch nicht wirklich Gedanken gemacht, ich 
suche noch gute Literatur und bin für Vorschläge offen.

Die Arbeitsweise habe ich mir so vorgestellt:
*Zelle zu Stack: Die Einzelzelle magnetisiert den Kern auf und der Strom 
fließt wie bei einem Step up in den Stack.
*Stack zu Zelle: Der Stack magnetisiert den Kern auf und der Strom 
fließt in die ausgewählte Einzelzelle.

zu meinen Fragen im Detail: Hat jemand Links, Literatur oder Vorschläge 
zu Bidirektionalen Sperrwandlern?
Wie kann ich die oben erwähne Spule in Multisim Simulieren?


sg Clemens

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.