www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Fensterdiskriminator oder Microcontr.


Autor: James H. (freakled)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche einen Fensterdiskriminator oder Microcontr.

der mir folgende Aufgabe löst.

Strommessung: 230v

- unter 6A eine Motorbrücke ansteuern + -   (12-24V 1A)(L298 oder so)

- 6-7A nichts

- über 7A      Motorbrücke - +


Der TCA965 funktioniert erst ab 1.2V (Steuerspannung)

da würde zuviel verheizt werden über den Stromshunt (oder gibt es Op die 
aus 200mV  5 od. 20Volt machen ? )

Autor: Düsendieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LEM Wandler - Diskriminator - Brückenschaltung

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du deinen Shunt durch einen Brückengleichrichter jegst, bekäme der 
sowieso schon mal 14 Watt Verlust.

Ausserdem ist deine Schaltung nicht galvanisch vom Netz getrennt.

Zudem ist zu befürchten, daß der Motorstrom alles andere als konstant 
ist, der schwankt mit jeder Halbwelle hin und her, hängt vom (un)runden 
Lauf des Motors ab, etc. pp.

Man sollte erst mal galvanisch trennen. Dazu einen Stromwandlertrafo 
kaufen/bauen oder einen Hallsensor.

Die simpleste KOnstruktion, mit 2 Hallsensoren, einer für unter 6A, 
einer für über 7A, wird nichts taugen, weil die 100 mal pro Sekunden 
beide wie wild rumschalten. Man muss vorher den Strommittelwert bilden. 
Daher ist ein Stromwandlerstrafo sicher die besser Idee, die Frequenz 
beim Motor ist vermutlich 50Hz also braucht man auch nur einen billigen 
Trafo.

Die Auswertung besteht aus Gleichrichtung, Filterung und dann der 
Grenzwerterkennung. Man kann entweder einen Trfao finden, der schon 
genug Spannung liefert, oder man muß die Trafoausgangsspannung 
verstärkren (was man gleich mit der Gleichrichtung verbinden kann). Dann 
braucht man einen OpAmp und kann die Schaltschwellen problemlos mit 2 
weiteren OpAmps aus demselben IC aufbauen.

Ein uC macht wenig Sinn bei so einfacher Aufgabenstellung.
Denn die Hauptarbeit liegt in Dingen, die der uC eh nicht kann.

Autor: James H. (freakled)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Daher ist ein Stromwandlerstrafo sicher die besser Idee, die Frequenz
> beim Motor ist vermutlich 50Hz also braucht man auch nur einen billigen
> Trafo.

Danke für die rasche Antwort !!!

Super Idee !!! darauf bin ich nicht gekommen.

Ja 50 Hz

Wie kann ich den Trafo auswählen ?

Autor: Düsendieb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daher LEM Wandler.

Der macht ein Analogausgang proportional zum effektivwert des Stromes.


Axel

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wie kann ich den Trafo auswählen ?

Hängt von deinen Genauigkeitsanforderungen ab.

Entweder so
http://de.wikipedia.org/wiki/Rogowskispule
oder so
http://de.wikipedia.org/wiki/Stromwandler

Du kannst sie selber wickeln oder fertig kaufen.

LEM wurde als Qualitätshersteller schon genannt,
die Website ist ein dermassen lahmarschiger,
flasch-verseuchter, durch-die-Brust-ins-Auge
unübersichtlich strukturierter Mist, daß man
glauben muß, die Firma möchte keine Kunden mehr.

http://www.lem.com/hq/en/component/option,com_cata...

Andere Hersteller sind also sicher billiger.

Autor: James H. (freakled)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MaWin schrieb:
> Hängt von deinen Genauigkeitsanforderungen ab.

Vielen Dank für die Tipp's und Link's.

Es muss nicht sehr genau sein, man kann das ja beim TCA965 einstellen.

Aber das mit dem Berechnen der Rogowski-Spulen habe ich nicht 
geschnallt.

(Mit selber wickeln habe ich Erfahrungen, habe Brushless-Motoren selber 
gebaut und viele getestet)

Bei LEM habe ich geeignete gefunden, aber etwas teuer 82 Fr. (ca.56 
Euro)

Darum würde ich sehr gerne selberbauen.

Hat da vielleicht Erfahrungen mit Berechnen ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.