www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Zwei Eagle Fragen (grid und bild-export)


Autor: Sebastian Böhm (sebastian_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich hab zwei Fragen zu Eagle:

- Grid:

ich habe ein metrisches und ein englisches Grid aktiv, zwischen dem ich 
hin und herschalte (weil verschiedene Bauteile englische oder metrische 
Pin-Abstände haben). Wie bekomm ich ein Bauteil oder ein Wire auf das 
andere Grid ohne manuell die Koordinaten editieren zu müssen ? Wenn ich 
zb. ein Bauteil das ich einmal in metrisch plaziert habe, im englischen 
Grid verschiebe, wird es zwar jeweils um die kleinste Einheit 
verschoben, ich kann es aber nicht genau auf die Grid-Mitte schieben


- Bild-Export:

1. gibt es Scripte oder ähnliches mit denen ich ein A4 Blatt mit einem 
Board auffüllen kann ? So das das selbe Board zB. 10mal auf dem Blatt 
ist.

2. gibt es ein Script das mit dem man verschiene Layer zugleihc 
ausdrucken kann (ohne das erst einzeln zu exportieren und dann mit ner 
Bildverarbeitung wieder zusammen zu schnipseln). Ich will zwei 
Kupfer-Layer und zwei Stop-Layer auf ein A4 Blatt drucken ohne jedesmal 
ne manuell ein Haufen Arbeitsschrittte zu haben.

Danke schonmal
Sebastian

Autor: Thomas V. (thomasv)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sebastian,

zum Grid:

um ein Bauteil "ins Raster" zu ziehen zunächst den Befehl MOVE 
aktivieren.
Jetzt die Taste STRG drücken und halten und dann auf origin des zu 
verschiebenden Bauteils klicken. Es springt dann ins neue Raster
Probiere es mal.....

zu Deinen anderen Fragen habe ich aktuell keine Antwort parat..

Gruß
Thomas

Autor: Sebastian Böhm (sebastian_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

super, das klappt, für alle die (wie ich) die Mac-Version benutzen: da 
ist es die CMD und nicht die STRG Taste.

/sebastian

Autor: Sebastian Böhm (sebastian_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zum Bild Export:

ich glaube was ich brauch ist ein Programm das die Gerber Daten 
weiterverarbeiten kann. Kennt da jemand was ?

nötige Features:

- mehrere Layer auf einem A4 Blatt drucken

- selbes Board mehrfach auf ein Blatt drucken (mehrfach-Nutzen), bzw. 
ein Board sooft nebeneinander Platzieren, das eine Eurokarte damit 
optimal gefüllt wird.

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich will zwei Kupfer-Layer und zwei Stop-Layer auf ein A4 Blatt drucken
> ohne jedesmal ne manuell ein Haufen Arbeitsschrittte zu haben.
Also nicht übereinander drucken? Hm... Wie sehen deine Arbeitsschritte 
denn momentan aus?
Mir fallen für eine schnelle Lösung nur zwei Wege ein:
1. zu druckende Layer aktivieren, die anderen abschalten, im Druckdialog 
bei "Seite" die Ausrichtung bzw. die Druckposition entsprechend 
einstellen und zweimal drucken
2. Ein neues (temporäres) Board öffnen, das Layout zweimal reinkopieren, 
jeweils die unnötigen Sachen löschen und einmal drucken

Variante 2 funktioniert nicht mit allen Kombinationen, da einige Layer 
miteinander in Verbindung stehen. Falls beides nix ist, muss tatsächlich 
ein ULP her. Wobei ich eigentlich für solche Sachen immer zwei PDFs 
erzeuge, und per Snapshot im Bild- oder Textbearbeitungsprogramm einfüge 
und dann drucke.

Ralf

Autor: Sebastian Böhm (sebastian_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralf schrieb:
>> Ich will zwei Kupfer-Layer und zwei Stop-Layer auf ein A4 Blatt drucken
>> ohne jedesmal ne manuell ein Haufen Arbeitsschrittte zu haben.
> Also nicht übereinander drucken? Hm... Wie sehen deine Arbeitsschritte
> denn momentan aus?
> Mir fallen für eine schnelle Lösung nur zwei Wege ein:
> 1. zu druckende Layer aktivieren, die anderen abschalten, im Druckdialog
> bei "Seite" die Ausrichtung bzw. die Druckposition entsprechend
> einstellen und zweimal drucken

ich weis das das so geht, das ist mir aber viel zu umständlich, das 
jedesmal per Hand zu machen, ausserdem sollte man die Folie nicht 
mehrfach bedrucken, da sie sich leicht verzieht (das merk ich bei 
doppelseitigen Layouts, dann passen die Vias am einen Ende des Boards, 
aber nicht am anderen Ende). Ich will das automatisieren, ich weis ja 
das man das machen kann, wollte nur wissen ob schon jemand ne Lösung 
parat hat.


> 2. Ein neues (temporäres) Board öffnen, das Layout zweimal reinkopieren,
> jeweils die unnötigen Sachen löschen und einmal drucken
>
> Variante 2 funktioniert nicht mit allen Kombinationen, da einige Layer
> miteinander in Verbindung stehen. Falls beides nix ist, muss tatsächlich
> ein ULP her. Wobei ich eigentlich für solche Sachen immer zwei PDFs
> erzeuge, und per Snapshot im Bild- oder Textbearbeitungsprogramm einfüge
> und dann drucke.

ich glaub ich muss mir selber ein script machen, naja auch nich so 
schlimm.
Ich will halt nicht so viele manuelle Arbeitsschritte haben. Einmal 
klicken, fertig, so solls sein.


/sebastian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.