www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik dsPIC30F6015 Idd bei 30MIPS höher als Maximum?


Autor: Sebastian Hepp (sebihepp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich lese gerade das Datenblatt des dsPIC30F6015, und was sehe ich da?
http://ww1.microchip.com/downloads/en/DeviceDoc/70150D.pdf

Seite 177 Absolute Maximum Ratings
Max. Idd in Vdd Pin = 250mA

Und auf Seite 180 bei 5V und 30MIPS der Stromverbrauch
Max. Idd = 255mA

Das wäre ja wirklich blöd, wenn man den gar nicht mit 30MIPS betreiben 
könnte...
Ich tippe ja darauf, dass die Werte ohne Kühlung gemeint sind. Wenn ich 
aber dafür sorge, dass die Temperatur im Rahmen bleibt, was für Maxima 
gelten dann?

Viele Grüße
Sebihepp

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian Hepp schrieb:

> Seite 177 Absolute Maximum Ratings
> Max. Idd in Vdd Pin = 250mA

Möglicherweise pro Pin.

Autor: Sebastian Hepp (sebihepp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das würde Sinn machen. Kann das jemand bestätigen?

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann bestätigen, dass der scheiß Pic bei 30 MIPS fast glüht.
Und habe deshalb den STM32 genommen.

Autor: picpic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 250mA ist der GESAMTSTROM AN VDD, der einzelne Port-PIN kann 25mA. 
Bie 30 MIPS bist Du tatsächlich knapp über der Spez

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
picpic schrieb:

> Die 250mA ist der GESAMTSTROM AN VDD, der einzelne Port-PIN kann 25mA.

Gewusst oder geraten? Die 25mA gelten für I/O-Pins und Vdd ist keiner.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch ein Bit: Stromverbrauch beim Flash-Löschen: 370mA.

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einmal waren die Verkäufer von Microchip im Hause. Diese sagten, neue 
Designs sollte man besser nicht mit dem dsPC30 machen. Der PIC24 ist 
sozusagen deren Nachfolger und hat bessere Pheriperie, weniger Bugs und 
einen deutlich besseren Stromverbrauch. Dafür nur 3,3V.

Autor: Sebastian Hepp (sebihepp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super, dann werde ich die dsPIC30F einfach übersehen und mich irgendwann 
den dsPIC33FJ oder gleich den PIC32 widmen. Davor brauche ich nur noch 
einen Programmer und einige andere Sachen stehen auch noch an. =)

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Muss es unbedingt PIC sein?
Wenn nicht, dann ist der STM32 die bessere Alternative.
Siehe hier STM32.

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus Müller schrieb:

> Wenn nicht, dann ist der STM32 die bessere Alternative.

So allmählich könnte man den Eindruck kriegen, dass du dafür bezahlt 
wirst ;-).

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, natürlich werde ich dafür bezahlt.

Indireckt. Um so mehr den STM32 kaufen um so günstiger wird der. Also 
spare ich ein paar Euronen für mein Hobby.

Dazu kommt, wenn es sooo viele Projekte geben wird, dann nimmt den 
vieleicht auch Reichelt und Co den in das Sortiment mit auf. Also habe 
ich dann auch wieder gewonnen ;)

Wenn ST sieht dass so viele unterschiedliche Typen vom Markt gewünscht 
werden, dann werden die auch mehr Investieren um die Palette zu 
erweitern.

Ein schlem wer böses dabei denkt, aber ich kenne keinen besseren, der so 
viele Features vereint. Natürlich sind andere für eine bestimmte Sparte 
besser, aber mit dem STM32 kann man doch den breitesten Aufgabenbereich 
abdecken und das zu einem akzeptablen Preis.

Also ich provitiere indireckt sehr von meinem guten willen...
Wenn auch nicht heute, ich mache auch nicht jeden Tag ein neues Projekt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.