www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ausmessbares GPS Modul


Autor: Chainzar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey!
Ich muss eine Arbeit über GPS schreiben und suche so ne Art GPS Modul, 
dass man ganz leicht ausmessen kann.
Ich meine die empfangenen Signale und den weiteren Verlauf der Signale 
z.B. nach der digitalen Umwandlung oder der Signalverarbeitung.
Weiß irgendjemand wo man sowas herbekommen könnte?
MfG

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke es wird schwierig die Signale die im Bereich von ~1,2-1,5GHz 
liegen zu messen ;) Ich denke kaum, dass du so ein equipment hast :P
Und mir ist kein Modul bekannt, wo man an die ganzen interna dran kommt.

Autor: Chainzar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, das mit den Geräten zum Messen der Signale is nicht so das 
Problem. Die sind möglicherweise sogar vorhanden. Die Frage ist wie das 
überhaupt anstelle...

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Naja, das mit den Geräten zum Messen der Signale is nicht so das
>Problem. Die sind möglicherweise sogar vorhanden. Die Frage ist wie das
>überhaupt anstelle...

Das passiert heute alles in einem Chip.
Kannst den ja aufmachen und das DIE kontaktieren;)

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt eigentlich nichts zu messen. Wenn du das Kapitel ueber die 
Technologie der GPS Uebertragung durchglesen hast, so siehst du dass die 
Signale im Rauschen drin sind, und durch Korrelation herausgeholt 
werden.

Autor: !! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die ist keine Abkürzung.

Autor: El Cattivo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DAS HIER IST AUCH KEINE ABKUERZUNG ;)

Autor: Chainzar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha ok, danke!
Mein Lehrer als Dipl.Ing. der Elektronik hätte das eigtl wissen müssen. 
Aber Lehrer sind auch nicht allwissend ;-)

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man natuerlich die Korrelation selbst machen. Dh ein 2.4GHz Mischer und 
ein FPGA vornedran.

Autor: Nächster Tag (immer noch Frühling) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Zeitschrift "UKW-Berichte" gab es in den späten 80-er oder frühen 
90-er Jahren einmal eine Beschreibung über einen selbstgebauten GPS- 
/GLONASS-Empfänger. Das Ganze war meiner Erinnerung nach ziemlich 
anschaulich und gut dafür geeignet, einen Einblick in die Funktionsweise 
eines GPS-Empfängers zu gewinnen (frei verfügbare Chipsätze gab es 
seinerzeit wohl noch nicht, das Gerät war quasi diskret aus 
handelsüblichen Teilen aufgebaut). Der Autor hieß Matjaz Vidmar und 
besitzt das Amateurfunkrufzeichen S53MV (könnte damals YU1MV gewesen 
sein). Wenn sich mit diesen Angaben im Internet nichts finden läßt, kann 
vermutlich der Verlag mit Kopien aushelfen.

Genial wäre natürlich, wenn Du für Deine Messungen an so einen 
selbstgebauten Empfänger herankommen könntest; dürfte leider sehr 
unwahrscheinlich sein, weil sich vermutlich nicht viele zu einem Nachbau 
aufgerafft haben, aber wenn man gezielt danach sucht - wer weiß...

Eine weitere Alternative wäre vielleicht eine Radiosonde RS-92SGP von 
Vaisala - die gibt es hin und wieder in der Bucht; darin steckt ein 
"halber GPS-Empfänger", nämlich nur das Frontend, das die Rohsignale 
liefert und ein DSP-ASIC, das die Vorverarbeitung erledigt (die 
Hauptrechenarbeit macht dann die Bodenstation). Für das Frontend gibt es 
ein Datenblatt im Internet, und an der Schnittstelle zum DSP liegen 
vielleicht die für Dich interessanten Signale vor.

Viel Erfolg!

Autor: Nächster Tag (immer noch Frühling) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Thema wurde hier im Forum schon einmal angeschnitten:

Beitrag "GPS empfänger SELBSTBAU!"

Dort findest Du die Links auf M.Vidmars Internetseiten mit der 
Beschreibung des von ihm gebauten Empfängers und der dahinterstehenden 
Theorie. Viel Spaß bei der Lektüre!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.