www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Puls weiten modulation


Autor: siggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo zusammen ich habe ein verständnisproblem denke ich mal^^, also ich 
steuere meinen OPTO per PWM signal an. Was mir aber komisch vorkommt ist 
dass wenn das PWM signal jenach dem schneller oder langsamer wird auch 
die Spg sinkt oder steigt... Ich kann meine PWM also garnicht von 0-100% 
benutzen weil irgendwann die spg die den Opto schaltet  zu klein wird... 
Hinter dem opto genau das gleiche der mosfet wird irgendwann nicht mehr 
schalten weil spg zu klein ist ...

mache ich was falsch oder ist das einfach so?


gruß

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... ich habe ein verständnisproblem ...

Du hast auch ein Rechtschreibproblem.

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Siggi
Vielleicht ist die PWM-Frequenz zu hoch für den Koptooppler, den Du
benutzt?

MfG Paul

Autor: marko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe errechnet dass ich 3,9kHz schalte... habe den 4N27 drin

Autor: m16c_er (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schaltung?
typ des opto?
typ des fet?
frq. der pwm?
AVR?
spgs?

die glaskugeln sind von vulkanasche verdunkelt.

der opto ist zu lahm? oder der Rv vom opto nicht richtig?

Autor: m16c_er (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bin halt zu langsam :D

Autor: siggi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also Atmega 32
Opto = 4N27
MosFET = anhang

Rvor opto = 120ohm

Spg. = 12V

Rvor gate = 4kohm


fehlt noch was?

aber was ich doch sage ist eigentlich richtig.. wenn ich den Zählwert in 
OCR1A ändere ändert sich bei der PWM die tein zeit proportional zur taus 
zeit die Periode daher auch die Frequenz bleiben gleich.

bedeutet da Periode gleich bleibt und taus größer tein ist wird spg 
kleiner ist in der gleichen Periodenzeit tein größer als taus wird spg 
größer...

oder ist dieser effekt bei schnellen bauteilen wie einer diode völlig 
egal. wenn ich zb einen kleinen motor dranhängen würde , würde er 
schneller oder langsamer werden.

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An welcher Stelle und womit mißt Du die Spannung, die Dich wundert?
Wenn Du ein Zeigerinstrument dafür genommen hast, dann wirkt das in-
tegrierend und die Spannung ist nur scheinbar geringer.

MfG Paul

Autor: siggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo benutze ein oszi messe genau vor dem OPTO die spg. die wird 
kleiner, wenn ich jedoch die kästchen zähle hat er 5V also die pulse 
sind 5V groß, jedoch zeigt mir das messgerät wahrscheinlich der 
mittelwert der spg. an! deswegen ist es mal kleiner mal größer je nach 
tein taus

Autor: siggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was ich auch nicht ganz verstehe ist meine Frequenz eig. müsste er mir 
mit diesen einstellungen 7,9kHz bringen messe aber 3,9kHz, was mache ich 
da falsch?

//##############################################
// Puls-Weiten-Modulation Einstellungen
//##############################################

  // aus dem Datenblatt entnommen
  // 8-bit (256 Stufen) PWM, Phase correct
  
  TCCR1A |= (1<<WGM10);

  // Lösche das Register bei OC1A/OC1B on Compare Match
  // Set OC1A/OC1B at BOTTOM (non-inverting mode)
  TCCR1A |= (1<<COM1A1);

  // prescaler = 8
  // 16 MHz / 8*256 = ~7,8 kHz Puls-Weiten-Modulationsfrequenz
  TCCR1B |= (1<<CS11); 

Autor: Yalu X. (yalu) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei der "phase correct PWM" dauert eine PWM-Periode zwei Timer-Durch-
läufe. Die PWM-Frequenz ist daher nur halb so hoch wie bei der "fast
PWM".

Autor: siggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die antwort, hast recht...

noch ne frage reichen 1,95kHz um ne Glühlampe zu dimmen? oder ist das zu 
langsam und doch lieber die 3,9khz.

Autor: thththththththth (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du einen Übertrager dazwischen hast solltest Du mit der Frequenz 
noch ein bisschen hoch gehen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.