www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Kamera zum Leiterbahnen prüfen


Autor: bernhad (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich möchte einen Kamera mit der ich meine geätzten Leiterbahnen optisch 
überprüfen kann.
Hat jemand soetwas zwecks kostenersparniss schon einmal selber gebaut 
oder weit einen günstige alternative?

mfg

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Blubbelgumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wozu brauchst du da eine Kamera? Sehschwäche?

Autor: Ano Nym (oorim)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ein USB Mikroskop ist dafür echt super praktisch! Man sieht halt doch 
mehr als mit dem bl0ßen Auge

Autor: Whitespace (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich lege die Platinen einfach in den Scanner. Dabei lege ich eine 
Overhead-Folie dazwischen, damit das Glas nicht verkratzt wird. Dadurch 
wird das Resultat zwar leicht unscharf, ist aber nicht so schlimm.
Wenn man die Auflösung ausreichend hoch einstellt (z.B. >=600dpi), 
funktioniert das recht gut.

   mfg Whitespace

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich selbst nutze eine Lupenleuchte mit Rundröhre. Ist unter anderem auch 
praktisch zum bestücken der Leiterplatten.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um Leiterbahnen zu überprüfen, reicht auch in der Regel eine starke 
Lichtquelle, die man von unten oder (bei doppelseitiger Kupferfläche) 
von der Seite in die Platine einstrahlen lässt. Dann sieht man ob 
Leiterbahnen unterbrochen sind oder irgendwo noch Restkupfer zwischen 
Leiterbahnen ist.

Autor: Mh. M. (mhm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon K. schrieb:
> Um Leiterbahnen zu überprüfen, reicht auch in der Regel eine starke
> Lichtquelle, die man von unten oder (bei doppelseitiger Kupferfläche)
> von der Seite in die Platine einstrahlen lässt. Dann sieht man ob
> Leiterbahnen unterbrochen sind oder irgendwo noch Restkupfer zwischen
> Leiterbahnen ist.

Von unten anstrahlen und dann draufschauen wird nur dann blöd, wenn die 
Platine deutlich kleiner als die Lichtquelle ist, denn dann bist du so 
geblendet, dass du die kleinen Fehlerchen nicht mehr erkennst ;-)

Ich strahle auch immer von der Seite drauf, das geht eigentlich recht 
gut.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.