www.mikrocontroller.net

Forum: Markt Suche ISP Programmer für AVR Atmel Tiny Mega


Autor: Marius B. (pikus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halle alle zusammen

Hätte einer für mich einen ISP Programmer für AVR Atmel unter 10 Euro?
Komme aus Dortmund könnte ihn gegebenenfalls abholen.

DANKE

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für Programmer soll sein? Serell, USB ... ?

Autor: Marius B. (pikus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
besser wäre USB aber mit Serell würde ich mich auch zufrieden geben

Autor: Steven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich könnte dir parallen anbieten STK200/STK300 Nachbau

Autor: Helfer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieh mal bei www.mccoi.de nach. Da gibt's einen für den Parallel-Port 
und auch für USB in deiner Preisklasse (Selbstbausätze!)
Gruß Frank

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helfer schrieb:
> Sieh mal bei www.mccoi.de nach.

Ist es so schwer, einen direkten Link zu setzen, damit nicht jeder 
rumsuchen muss? Oder war's doch nur Werbung fuer ein anderes Projekt?

Autor: Marius B. (pikus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist doch bischen teurer als 10 Euro
Der ISP-Stick kostet 15 Euro + 4 Versand
Der mit Parallel-Port kann ich leider nixht benutzen

Autor: Marius B. (pikus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab den hier gefunden
[[http://www.rm254.de/xtcommerce/product_info.php?in...]]
Hatte schon jemand Erfahrung mit dem gehabt??

Autor: Christoph Budelmann (Firma: Budelmann Elektronik GmbH) (christophbudelmann) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mariusz B. schrieb:
> Ich hab den hier gefunden
> 
[[http://www.rm254.de/xtcommerce/product_info.php?in...]]
> Hatte schon jemand Erfahrung mit dem gehabt??

Um mit dem vernünftig arbeiten zu können, brauchst du aber einen echten 
seriellen Port, mit einem USB-Seriell-Wandler ist das Programmieren sehr 
langsam. Ich würde die paar Euro mehr für einen richtigen USB-Programmer 
ausgeben.

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Timo S. (kaffeetas)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hätte noch einen USB-Tiny 
(http://www.ladyada.net/make/usbtinyisp/download.html) übrig.

Auf der Unterseite sind SMD-Lötjumper um z.B. direkt damit das Target 
mit Spannung zu versorgen oder den Resetpin auf GND zu legen.

Auf Pin 3 und 4 liegen RXD und TXD. Wenn du Dir irgendwann dann mal 
einen anderen Programmer kaufst, kannst du auch eine Software für einen 
einfachen USB-RS232 Umsetzter draufmachen. 
(http://www.recursion.jp/avrcdc/cdc-232.html)
Ich könnte Dir den für 10€ inc. Versand (Päckchen?) überlassen, da ich 
mir 2 Stück davon gebaut habe und einer eigentlich überflüßig ist.

Bei Bedarf bitte PN, mach aber nur Sinn wenn du schon gewisse 
Grundkenntnisse hast.

Grüße
  Timo

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.