www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 230 Volt am AVR


Autor: Kapsel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schöne guten Abend....

Ich möchte ein Heizelement 230 V / 200W über einen AVR Proz schalten. 
Dazu habe ich mir die angehängte Schaltung zusammen gesucht. (Der 
TLP3061 ist baugleich mit dem MOC3061)

1. Frage
Kann ich mir den Optokopler irgendwie schenken. Hintergrund ist, dass 
das der Atmega eh nur über ein KondensatorNT läuft, d.h. ohne 
galvanische Trennung und somit ist die Schalung eh heiß.

2. Frage
Die 330 Ohm die den Gatestrom des Triacs begrenzen. Wie berechnet man 
diesen? Im Datenblatt des TIC226N ist der PEAK-CURRENT mit 1 A 
angegeben.
230V / 330 V < 1 A, das ist klar aber muss nicht auch noch die maximale 
Verlustleistung am Gate berücksichtig werden?

Funktionier die Schaltung so?

Vielen Dank

Autor: Kapsel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Ale (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also 1te Frage...
Ein Trafo ist empfohlen !, es kostet nicht viel !!! auf eigene Gefahr 
!!!!

2te, ja ein Widerstand wird die Gatestrom begrenzen... Der Diac wird 
eine Spannung geben wenn beleuchtet...

Beachten: !!! auf eigene Gefahr !!!
Ich wurde so-wie-so es mit 12V AC testen (und mit einer Lampe) und denn 
mit 230V testen
Beachten: !!! auf eigene Gefahr !!!

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. Frage:
Du brauchst kein Netzteil.

!! ABER !! GEFAHR !! Netzspannung kann tötlich sein !!

2. Frage:
Die 330 Ohm haben mich auch etwas gewundert, aber...
Ohne das Datenblatt des verwendeten TRIACs anzusehen... es gibt Typen, 
die bei 5mA schalten (High-sensitiv), und bei 25mA sollten alle 
schalten.

Die 330 Ohm lassen bei 3V ca. ganze 10mA fließen. 3V sind bei 
Netzspannung schon sehr kurz nach dem Nulldurchgang erreicht, so kann 
der TRIAC sicher angesteuert werden.
Andererseits verhindert der Widerstand bei Spitzenspannung von ca. 162V 
ein Wegbrennen des Gates.


Siehe auch hier:
http://www-user.tu-chemnitz.de/~heha/Mikrocontroll...
http://www.elektronik-kompendium.de/public/schaere...

Autor: Knut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso nimmtst du kein Solit-State-Relais! Schön kompakt!
Z.B. Den S202 den gibt's beim blauen R für wenig Geld....

Gruß Knut

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.