www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Reset - Verwirrung.


Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Bei der Recherche nach diversen Schaltungen für den ATtiny45 
(http://www.recursion.jp/avrcdc/cdc-232.html#schematic) und Atmega8-16 
DIP (http://www.harbaum.org/till/lcd2usb/schematic.gif) ist mir jedesmal 
aufgefallen, dass der Reset-Pin "offen" liegt, also nicht über einen 
hochohmigen Widerstand an VCC angeschlossen.

Da laut Datenblatt für den Reset ein Low-Pegel nötig ist, verstehe ich 
nicht ganz, warum es auch wie oben gezeigt funktioniert.

Grüße,
Sebastian

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieh dir mal im Datenblatt den Abschnitt Reset an.
Es gibt da etliche Wege, den Reset auch intern auszulösen.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian schrieb:

> DIP (http://www.harbaum.org/till/lcd2usb/schematic.gif) ist mir jedesmal
> aufgefallen, dass der Reset-Pin "offen" liegt, also nicht über einen
> hochohmigen Widerstand an VCC angeschlossen.

Im IC ist bereits ein Widerstand nach Vcc verbaut

> Da laut Datenblatt für den Reset ein Low-Pegel nötig ist, verstehe ich
> nicht ganz, warum es auch wie oben gezeigt funktioniert.

Solange man keinen externen Reset auslösen muss, ist das doch i.O.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke bereits für die Antworten.

Die letzte Schaltung beispielsweise kann ja per ISP programmiert werden, 
von daher muss ja ein externer Reset erfolgen oder sehe ich das falsch?

Der interne Widerstand ist der Pull-Up Widerstand, richtig?

Im Datenblatt habe ich gefunden: If some pins are unused, it is 
recommended to ensure that these pins have a defined
level. Even though most of the digital inputs are disabled in the deep 
sleep modes as
described above, floating inputs should be avoided to reduce current 
consumption in all
other modes where the digital inputs are enabled (Reset, Active mode and 
Idle mode).
The simplest method to ensure a defined level of an unused pin, is to 
enable the internal
pull-up. In this case, the pull-up will be disabled during reset. If low 
power consumption
during reset is important, it is recommended to use an external pull-up 
or pull-down.
Connecting unused pins directly to VCC or GND is not recommended, since 
this may
cause excessive currents if the pin is accidentally configured as an 
output.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian schrieb:
> Danke bereits für die Antworten.
>
> Die letzte Schaltung beispielsweise kann ja per ISP programmiert werden,
> von daher muss ja ein externer Reset erfolgen oder sehe ich das falsch?

Nein. Das siehst du schon richtig.
Aber da geht ja auch eine Leitung von Reset zum ISP-Anschluss.

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klar...dank des internen Pull-Ups kann der Reset ja auch erfolgen.

Danke für die Hilfe.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.