www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche SMD-Bauteil mit der Aufschrift BML bzw. 8ML von Samsung Q1 Ultra Grafikkarte


Autor: Christian S. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend ihr da draußen,
nachdem ich in eurem Forum schon oft Hilfe gefunden habe, bin ich nun 
auch einmal in der (glücklichen) Lage, eine Frage zu stellen ;)

Ich besitze einen Samsung Q1 Ultra UMPC 1. Generation und habe an den 
VGA-Anschluss des Gerätes ein unsachgemäß repariertes 
VGA-Overheadprojektorpad angeschlossen, worauf leichter Schmorgeruch aus 
dem UMPC hervorstieg.

Nach dem Öffnen des Gerätes war klar, ein SMD-Bauteil ist abgeraucht. 
Nun habe ich mich im Internet bereits darüber informiert, wie das mit 
den Bezeichnungen und Gehäusen bei SMD-Bauteilen so läuft.

Die lesbare Bezeichnung auf dem Bauteil (Transistor?) lautet BML (könnte 
aber auch 8ML sein). Wenn ich den Code im Internet suche, so finde ich 
kein passendes Bauteil, nur welche, denen der letzte Buchstabe fehlt. 
Suche ich hingegen nach dem ersten und letzten Buchstaben, so werde ich 
fündig.

Die folgenden Transistortypen habe ich so bisher gefunden:
MUN5234 (Motorola)
2SA 1676 (SANYO)
MTM 23123 (Panasonic)

Auf alle drei trifft der Gehäusetyp SOT235 zu, welchen ich nach dem 
Bilder-Ausschlussverfahren ausmachen konnte.

Auch wenn schon einiges an Informationen hier drinnen steckt, so weiß 
ich immernoch keine genaue Bezeichnung. Ich hoffe, Ihr könnt mir dabei 
vielleicht weiterhelfen.

mfg
Christian

PS: Ich hoffe man erkennt auf dem angehängten Bild, dass das linke der 
beiden Bauteile das Defekte ist. Die Platine, auf welcher das Bauteil 
aufgelötet ist, gehört zu einem Intel Integrated Graphics 
Onboard-Grafikchip.

Link zum Bild in der vollen Auflösung: http://yfrog.com/5hbauteilj

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von den Markierungen auf dem Bauteil - außer BML - zu urteilen war ich 
sehr schnell bei TI gelandet (habe öfters SMD-Bauteile von denen in 
meinen Händen). Eine Suche ergab: 
http://focus.ti.com/lit/ds/symlink/sn74ahct1g125.pdf was von der 
Bauteilgröße (vermutlich SC-70), Pinzahl und Markierungen stimmen 
dürfte.

Autor: Christian S. (chrisdechef)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin jetzt wirklich begeistert, wie schnell das ging ;) Nun nur noch eine 
kleine Zwischenfrage: Es gibt von meinem Bauteil sowohl bei Digi-Key als 
auch hier 
(http://www.digchip.com/datasheets/quote.php?action...) 
einige Dutzend (verschiedene) Versionen. Muss ich da auf etwas ganz 
bestimmtes achten?

PS: Ist nun SC-70 oder SOT235 das richtige Gehäuse?

Dank dir vielmals für deine Hilfe ;)

mfg
Christian

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf Grund der Markierung BM_ und der Gehäuseform auf dem Bild sollte die 
SC-70 Variante die Richtige sein. Hier beträgt der Abstand Pin zu Pin 
0,65 mm.

Autor: Christian S. (chrisdechef)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um diesen Thread zu einem Ende zu führen, möchte ich gerne kurz noch 
mein Ergebnis mitteilen ;)

Habe mir sowohl die SC705, die SOT235 und die SOT5 Variante bestellt und 
eine davon hat gepasst (habe sie leider etwas zu voreilig ausgepackt und 
konnte die richtige dann keiner Verpackung mehr zuordnen).

Das SMD-Löten mit einem ERSA-Lötkolben und 0,75mm Spitze ist allerdings 
gescheitert. Habe einen der Lötpunkte auf der Platine abgelötet und 
somit war meine einzige Möglichkeit, den VGA-Anschluss zu reaktivieren, 
gescheitert.

Habe mich auch an Samsung gewandt und gefragt, ob man die Platine als 
Ersatzteil nachbestellen kann - bis heute leider keine Antwort :(

Schade eigentlich, denn das kleine Teil hat sich für Präsentationen usw. 
hervorragend geeignet.

mfg
Christian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.