www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Single-Ended DAQ vs. differential input


Autor: Anton Streg. (analysis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mir wurde eine DAQ Messkarte zur Verfügung gestellt (16 Kanäle single 
ended, 500kHz, 16bit) mit der über Labview zB ein Counter, 
Temperaturfühler etc. ersetzt werden sollten. Im Labor befinden sich 
einige Störquellen wie Hochspannungsnetzteile, Vakuumpumpen, Magnete...

Budget für eine Karte die mit Optokopplern isoliert ist und 
differentielle Eingänge besitzt ist nicht vorhanden. Die Strecke 
zwischen PC und Rack beträgt ca 1,5m und nocheinmal dieselbe Strecke 
zwischen Rack und Messort. Das die 16bit Auflösung so nie erreicht 
werden kann ist mir bewusst, aber um noch das beste rauszuholen könnt 
ihr mir  ein paar Tipps geben?:

1) Gibt es Möglichkeiten zu einem (Pseudo)differential Messung zu 
kommen?

2) Womit kann man eine galvanische Trennung erreichen
In einer Vakuumkammer kann es immer wieder zu kleinen Überschlägen 
kommen, der Messort ist 1m davon entfernt und die Eingänge der Karte 
sind laut Datenblatt nur bis 15V geschützt - ich habe da einige Bedenken 
das die Karte+PC es übel nehmen.

3)Wie ist eure Erfahrung mit Masseschleifen?

4)Welche sinnvolle Kabellängen sind eurer Meinung nach bei single-ended 
Messungen einzuhalten

5)Für single-ended am besten BNC Kabel verwenden?

6)Was verwendet ihr für differential? Am billigsten würden ja Gigabit 
Ethernetkabel kommen, da sie gut abgeschirmt sind, twisted Pairs haben 
und in beliebiger Länge zu bekommen sind.

Danke für ein paar Anregungen!
(und nein, ich studiere nicht an der Uni Elektrotechnik oder Elektronik, 
sorry wenn die Fragen zu "basic" sind ;-) )

Autor: Kay I. (imperator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1)Instrumentenverstärker

2)Rückgekoppelte Optokoppler -> Ganauigkeit = Schätzeisen

3)=Wurzel allen Übels ;)

4)abhängig vom Strom, der über Deine Masse fließt und vom Widerstand 
Deines Kabels ...

5)hilft nur, wenn die Kabel keine Masseschleife bilden

6)die sind tatsächlich gut & günstig, aber über diese Entfernung mit 
diesen Störeinflüssen würde ich auf jedenfall externe Schutzelemente, 
Differenzielle Messung und oder galv. Trennung vorsehen

Du könntest auch am Messort digitalisieren und dann digitel & verlustarm 
übertragen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.