www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen [EAGLE] Rahmen im Layout


Autor: MSW (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche mir einen Wolf nach einer geeigneten Lösung, wie man mit eagle 
(5.7.0) einen anständigen, druckbaren Rahmen mit Schriftkopf im Board 
gestaltet?

Mein Problem dabei ist, dass wenn der Ausdruck des Boards auf DIN A3/A4 
skaliert wird, stimmt die Größe des Zeichnungskopfs, der Schriften im 
Schriftfeld etc. nicht mehr, denn das wird ja mitskaliert. Eine 
Möglichkeit wäre, das Board auf ein Rahmen-Briefpapier zu drucken, aber 
das ist meiner Ansicht nach enorm unelegant. Allerdings weiß ich sonst 
leider keine Möglichkeit einen korrekt proportionierten Rahmen um mein 
Layout zu legen.

Kennt jemand das Problem und kann mir einen Tip geben?

Danke & Gruß

Autor: Zottel Thier (zotty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für jede Blattgröße einen extra Rahmen mit extra speziell angepaßten 
Schriftfeldern machen.
Ist etwas Arbeit, man muß Probedrucken, aber man macht es nur einmal.

DinA4 ist ab ca. 0.07 Schriftgröße gut lesbar, aber das ist sehr 
subjektiv

Tipp: benutz in den Schriftfeldern attribute, dann mußt Du bei 
mehrseitigen Schaltplänen nur einmal ausfüllen. Schau Dir die 
E-Elektro-Zeichnungsrahmen an.

Autor: MSW (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Antwort. Aber mein Problem ist, dass ein vorgefertigter 
Rahmen die Skalierung von großen / kleinen Boards verhindern würde.
Beispiel:
Angenommen ich habe ein Board von der Größe des RFM12-Funkmoduls (oder 
noch kleiner). Nun ist es nicht sonderlich sinnvoll, dieses Board in 
Originalgröße auf dem A4-Ausdruck zu haben. Also lasse ich es von Eagle 
im Druckdialog auf die Größe einer A4-Seite skalieren. Habe ich bereits 
einen vorgefertigten DIN A4-Rahmen drumherum gezeichnet, wird das Board 
nicht vergrößert werden. Ich müsste also einen Rahmen zeichnen, der zu 
der Größe meines Boards passt, sodass die Proportionen der Schrift, des 
Zeichnungskopfs usw. auf A4 skaliert wieder passen. Das hieße, für jedes 
Board einen individuellen Rahmen bauen.

Autor: Zottel Thier (zotty)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry , mein Fehler.
Für den SCH reichen eigentlich 2 Rahmen, für die Boards brauchst Du noch 
mehr. Ich verwende z. Zt. 14 verschiedene, von Maßstab 8:1 bis 0,47:1.
Ich kenne leider auch keinen anderen Weg.
Vielleicht weiß wer andres was.

Autor: 0x726f6f74 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin duch zufall draufgestoßen und vll ist es ja noch aktuell. Ist vll ne 
Idee für ein Workround. du machst einfach deinen Rahmen in eine schöne 
PDF und die EAGLE-File druckst du ebenfalls in eine PDF, dann kannst du 
mit LaTeX oder pdftk diese PDF in die andere einbetten, eben in den 
rahmen. Die Beschriftungsfelder könntest du mit einer ulp oder so 
automatisch ausfüllen lassen bzw eine PDF mit Feldern. Vll interessiert 
es ja noch jmd.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.