www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Türöffner per Relaiskarte an serieller Schnittstelle


Autor: Dieter Inscheidt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo! Vielleicht könnt Ihr mir helfen?
Ich habe an die serielle Schnittstelle des PCs eine Relaiskarte (12 V)
gehängt und dann den Closer mit den beiden Kontakten des Türöffners
verbunden. Wenn das Relais schaltet, wird die Tür geöffnet, genau wie
wenn man den Türöffner-Knopf drückt. Aber komischerweise geht auch die
Tür auf, wenn man das Hauslicht einschaltet (kann man auch über
Türöffneranlage machen) und umgekehrt. Also Licht eingeschaltet = die
Tür wird geöffnet. Was mache ich denn da falsch? Muss ich die Masse von
der Öffner-Anlage mit der Masse vom Relais zusammenschalten?
Vielen Dank für Eure Antwort!
Dieter.

Autor: Christof Rieger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn sie Relaiskontakte Potentialfrei sind ist das absolut unmöglich.
Irgendwo in deiner Verdrahtung hast du da einen dicken Bock geschossen.
Ich glaube kaum, das das aus der Ferne diagnostizierbar ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.