www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen [Eagle] Platzieren von Bauteilen via ULP


Autor: peterguy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich habe 40 LEDs, die ich automatisiert in einem Halbkreis auf meinem 
Board positionieren möchte.

Kann man hierfür ein ULP nehmen?
Hat vielleicht jemand soetwas ähnliches bereits gemacht und könnte sein 
ULP hier reinstellen, damit ich mir mal anschaun kann wie das 
grundsätzlich aufzuziehn ist?

Zu jeder LED gehören übrigens noch 2 Transistoren und 4 Widerstände, bin 
mir aber unsicher ob das den Rahmen eines Skriptes nicht sprengen würde, 
wenn die ebenfalls automatisch positioniert werden... :-)

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  peterguy (Gast)

>ich habe 40 LEDs, die ich automatisiert in einem Halbkreis auf meinem
>Board positionieren möchte.

>Kann man hierfür ein ULP nehmen?

Ja.

>Zu jeder LED gehören übrigens noch 2 Transistoren und 4 Widerstände, bin
>mir aber unsicher ob das den Rahmen eines Skriptes nicht sprengen würde,
>wenn die ebenfalls automatisch positioniert werden... :-)

Kann man auch machen.

Das Zauberwort, ähhh, ULP heißt

cmd-draw.ulp

MfG
Falk

Autor: peterguy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super, danke Falk

Schau ich mir nacher mal an :-)

Autor: peterguy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aaaaah, bei meiner Eagleversion (4.16) schein dieses ULP noch nicht bei 
zu sein.

Wäre super wenn du das hier hochladen würdest!

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lol? Dann lad dir halt ne neue Eagle-Version runter?!?

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Virus 744 (virus744)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo falk,

was kann denn dieses ULP alles?
Nur BE kreisförmig ausrichten oder noch mehr?

Mfg
virus

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Virus 744 (virus744)

>was kann denn dieses ULP alles?
>Nur BE kreisförmig ausrichten oder noch mehr?

Hast du es schon mal angeschaut?
Und ein wenig experimentiert?

Es kann sehr viel. Muster erzeugen, Bauteile und Bauteilgruppen anordnen 
und noch mehr.

MFG
Falk

Autor: peterguy (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat funktioniert mit dem ULP, danke an Falk
Anbei das Ergebnis :-9

Autor: Clemens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie schafft man es, diese Umrandung zu Zeichnen, also die schwarze Linie 
die zeigt was später Platine ist und was nicht?

Kann man Bauteile auch manuell in irgendeinem Winkel drehen?

Clemens

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Clemens schrieb:
> die schwarze Linie

Hä? Schwarze Linie auf schwarzem Grund? Die brauchst du nicht zeichnen. 
Stell dir einfach vor, sie wäre da, das macht keinen Unterschied.

Autor: Clemens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tut mir leid, ich meinte eine weiße Linie auf schwarzem Hintergrund (bei 
mir ist Eagle weiß deshalb schwarze Linie).

Autor: Daniel R. (drd)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zeichne eine Linie im Layer "Dimensions"

Autor: Eagleist (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,


kann man mit diesem ulp auch ein Lochmuster von vias im 2,54mm Raster 
automatisch setzen?
Also so dass ich die Reihen und die Spalten eingeben und das Ulp setzt 
mir die Vias im 2,54mm Raster?

mfg

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eagleist schrieb:
> kann man mit diesem ulp auch ein Lochmuster von vias im 2,54mm Raster
> automatisch setzen?
> Also so dass ich die Reihen und die Spalten eingeben und das Ulp setzt
> mir die Vias im 2,54mm Raster?

Das is jetzt nicht dein Ernst, oder?  Sowas kann man ohne ULP in 30 
Sekunden machen. Stichwort 'group, copy & paste'

Autor: Michael Frangenberg (startrekmichi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die ULP kann auch schon einiges:
Beitrag "Re: Schaltungen zum Verschenken, hier: Festplattentacho"

Irgendwie ist das ULP-System zu unübersichtlich, da weiß doch keiner 
mehr, welche Funktionen überhaupt abgedeckt werden...

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
außer die, die lesen können.
sind scheinbar nicht mehr so viele...

Autor: Sebastian R. (sebr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Möchte das hier nochmal aufgreifen, da ich momentan auch ein Problem 
habe bei der anordnung von Bauteilen. Ich ordne 20 LEDS (PLCC2) in einem 
Vollkreis an und nutze dazu das cmd-draw.ulp. Funktioniert auch soweit 
jedoch liegen danach alle LEDs bzw. deren Pads auf dem Top-Layer, sollen 
aber auf den Bottom Layer. Benutze ich Mirror, wandern die LEDs auch auf 
den anderen Layer, aber drehen sich auch gleichzeitig. Wie kann ich das 
verhindern?

Autor: Michael H. (michael_h45)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sebastian R. schrieb:
> den anderen Layer, aber drehen sich auch gleichzeitig. Wie kann ich das
> verhindern?
Gar nicht.
Was spricht dagegen, die Bauteile vor dem Anordnen zu drehen?
Ansonsten:
 ROTATE
Funktion  Drehen von Objekten. 
Syntax  ROTATE orientation •..
ROTATE orientation name.. 
Den Befehl per kleinem shell- oder auch dos-skript 20 mal für alle 
Dioden ausgeben mit jeweils passendem Namen ausgeben lassen, in die 
eagle-Kommandozeile pasten und fertig.

Autor: Sebastian R. (sebr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, habs jetzte hinbekommen ;)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.