www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Ständig Wespen und Bienen in der Wohnung, wodurch ?


Autor: Chris S. (-fx-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal eine Frage an diejenigen, die auch ein Gärtchen mit ordentlich 
blühendem Geraffel vor der Tür haben:

ist euch irgendwie eine gestiegene Anzahl Bienen und Wespen aufgefallen 
oder habe ich alleine das Problem, dass sich teils mehrere pro Tag bei 
gekippten Fenstern in der Wohnung einfinden ?

Oder kann es vielleicht an den Reflektionen der meist heruntergelassenen 
Alu-Jalousien des Arbeitszimmer liegen, welche erst letzen Herbst 
angebracht wurden ?

Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun ja wenn du schon blühendes Zeug hast, kommen die nun mal, evtl. hast 
du auch noch was süßliches in deiner Wohnung rumstehen.
Man sollte eh froh sein, dass es noch Bienen gibt ;) ohne die sähe es 
ziemlich schnell ziemlich mau aus.

Autor: Rintintin Rintintin (rintintin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@chris


Sicher, bestimte optische Geschichten können anlocken aber im 
allgemeinen sind Bienen und Wespen einfach nur auf "Futtersuche".
Dabei wird für gewöhnlich jede ritze abgesucht.

Ich Wohne im Grünen und habe das auch sobald ich die Balkontüre 
aufmache.


Häng einfach Insektennetze in die Fenster und gut ist.

Autor: Phil J. (sunflower_seed)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann auch ein Nest oder ein Erdbau sein

Autor: Chris S. (-fx-)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nest wäre nicht aufgefallen. Natürlich sind die Tierchen nützlich, 
trotzdem brauche ich sie nicht in der Wohnung.

Naja, wenn sich das die nächsten Wochen nicht bessert gibt´s eben ein 
Fliegengitter.

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bist Du vielleicht ein Fan von Borussia Dortmund oder von Dynamo
Dresden? Eventuell halten Dich dann die Bienen für einen der Ihren...
;-)

MfG Paul

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir haben im Moment auch schon mal die eine oder andere Biene(!) im 
Haus. Die haben bei uns ein Erdnest, dass die seit dem Sommer wieder 
bewohnen. Aber bisher kein Problem.

Autor: Stefan L. (gspb_anfaenger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir haben zwar direkt neben dem Haus sechs Bienenkästen stehen, aber 
mehr als zwei, drei Bienen pro Tag verirren sich normalerweise trotzdem 
nicht ins Haus. Ebenso wenig stören sie beim Essen im Garten. Die Wespen 
sind da schon wesentlich nerviger. Aber bis jetzt sind von denen noch 
nicht so viele aufgetaucht.

Autor: Joachim Rath (jorath)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul Baumann schrieb:
> Bist Du vielleicht ein Fan von Borussia Dortmund oder von Dynamo
> Dresden? Eventuell halten Dich dann die Bienen für einen der Ihren...
> ;-)
>
> MfG Paul

Ich denke da an Kartoffelkäfer :-)
(Leptinotarsa decemlineata – etwa: „Zehnstreifen-Leichtfuß“)

MfG

Autor: L. J. (luke1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist bei mir nicht anders Chris. Die Wespen sind aber irgendwie total 
verwirrt und fertig. Als ich bemerkt habe das eine bei mir drinnen war, 
war sie schon halb tot. Ist bestimmt gerade eine Wespenplage^^

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ständig Wespen und Bienen in der Wohnung, wodurch ?

Die Antwort steht im Eingangsposting:

> dass sich teils mehrere pro Tag bei gekippten Fenstern in der Wohnung
> einfinden ?

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe bei mir mehrere Tage im Jahr, an denen haufenweise
Bienen im Flur herumschwirren (mehrere Hundert).
Die kommen von der NO-Seite durch die Gartentür ins Haus,
fliegen durch den Flur und wollen gegenüber in Richtung Sonne
wieder aus dem Haus. Da ist die Haustür zur Straße mit Scheiben drin.
Die sehen das Licht und wollen dahin, leider ist die Tür zu.
Dann mache ich die Tür auf; die meisten fliegen gleich raus und
den Rest fege ich vorsichtig mit einem weichen Handfeger in
die richtige Richtung.
Nach ein oder zwei Stunden wieder das gleiche Spiel...

Vielleicht hilft es bei dir, in Richtung Licht aufzumachen
und die andere Richtung eher geschlossen zu lassen?

Autor: Oliver Heinrichs (Firma: OliverHeinrichs.de) (dobson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wohne mitten auf dem Land. Aber wirklich mitten auf dem Land. Aber 
Probleme mit Bienen und/oder Wespen habe ich hier nicht.
Vermutlich fühlen die sich durch den Geruch der frisch gedüngten Felder 
empfindlich gestört.
Dafür habe ich hier schon mehrere Hornissen (teilweise bis zu 7 cm) 
gesehen.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oliver Heinrichs schrieb:
> Dafür habe ich hier schon mehrere Hornissen (teilweise bis zu 7 cm)
> gesehen.

Die sind harmlos und äußerst friedlich - ganz im Gegensatz zu Wespen.

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Joachim Rath schrieb:
> Paul Baumann schrieb:
>> Bist Du vielleicht ein Fan von Borussia Dortmund oder von Dynamo
>> Dresden? Eventuell halten Dich dann die Bienen für einen der Ihren...
>> ;-)
>>
>> MfG Paul


Ich denke mal er Freunde von UPS Bienen sind nicht gelb.

mfg Mario

Autor: Tobias XXX (enterprise)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon K. schrieb:
> Wir haben im Moment auch schon mal die eine oder andere Biene(!) im
> Haus. Die haben bei uns ein Erdnest, dass die seit dem Sommer wieder
> bewohnen. Aber bisher kein Problem.

Sicher das das Bienen sind? Denn Wildbienen leben in der Regel als 
Einzeltiere und nicht in Völkern. Dementsprechend bauen die auch keine 
Nester. Und Zuchtbienen leben in der Regel in entsprechenden Kästen beim 
Imkern. Wespen hingegen bauen sehr gerne Nester in Erdlöchern. Daher 
würde ich bei dir auf Wespen tippen.

Zum Topic:
Wenn es sich bei dir überwiegend um Wespen handelt, dann würde ich 
darauf tippen, dass einerseits irgendwo in der Nähe ein Nest ist 
und/oder andererseits du irgendwelche offenen süßen Lebensmittel in der 
Wohnung rumstehen hast von denen die Wespen angelockt werden.
Wenn es sich überwiegend um Bienen handelt, dann würde ich darauf 
tippen, dass es bei dir in der Nähe vielleicht einen Imker gibt, und 
deine Wohnung vielleicht genau in der Flugschneise der Bienen zu einem 
ihrer aktuellen Sammelplätze liegt. Dann hilft nur Fenster zu bzw. 
Fliegengitter.

Autor: Paul Baumann (paul_baumann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mario K. schrieb:
>Ich denke mal er Freunde von UPS Bienen sind nicht gelb.

Kannst Du das mal so umformulieren, daß man einen Sinn erkennen kann?

MfG Paul

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.