www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kurvenschreiber


Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte die Signale/Kurven eines 3D-Beschleunigungssensors (Schock) 
aufzeichen und als Kurve darstellen. Die Signale kommen entweder analog 
oder digital über I2C.

Jetzt suche ich eine Java/C/C++-Quelle (Windows oder Linux) die 
ähnliches macht und relativ leicht zu modifizieren ist.

Also:

- mehr als zwei Kanäle
- durchlaufender Echtzeit-Graph (Kurvenschreiber) mit Start/Stop
- durchscrollen von aufgezeichneten Werten
- Zoomfunktion
- gerne 3D-Anzeige der Werte in einem Würfel

Ich suche kein fertiges Programm, sondern einen guten Grundstock auf dem 
ich aufbauen kann ohne das Rad komplett neu zu erfinden.

Das ganze ist ein Privatprojekt und wird, wenn es funktioniert, als 
OpenSource zur Verfügung gestellt.

Gedacht ist das ganze, um den Handschock beim Abschuss eines 
Bogens/Pistole/Gewehr, etc. aufzunehmen und grafisch darzustellen. Im 
Endeffekt soll daraus eine Bewertung abgeleitet werden. Zunächst 
benötige ich dazu einen Datensammler mit grafischer Kontrollfunktion.

Wenn jemand ein passendes Projekt kennt, bitte her damit.
(parallel suche ich natürlich auch selber)

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe sowas in der Art mal für meinen RS232 Logger in Java 
geschrieben, prinzipiell ist das garnicht soooo schwer, kommt drauf an 
wieviel "Kompfort" du dir wünscht, in der Baisvariante hast du halt 
einfach ein "Blatt" auf welches du Punkte, Linien etc. setzten kannst, 
die Restliche Logik (wie scrollen, Start/Stop) müßtest du halt selbst 
machen ist aber natürlich auch kein Hexenwerk.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Darstellen meine Empfehlung:
C++ + Qt + qwt

Autor: ado (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Plotlab Bibliothek von mitov wäre sehr interessant.

Kannst du privat verwenden. Ich weiß nicht wie weit man diese

für openSource Projeke verwenden kann.

http://www.mitov.com/html/plotlab.html


Ansonsten kann man so etwas sehr schön in Labview (Studentenversion) 
realisieren, aber du willst das ja lieber in C oder Java machen.

Autor: Hans Mayer (hansilein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre das vielleicht ein Anfang?
http://www.jfree.org/jfreechart/samples.html

Autor: F. V. (coors)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In Java habe ich gute Erfahrungen mit JFreeChart gemacht 
(http://www.jfree.org/jfreechart/). Einfache Punkt- oder Liniengraphen 
lassen sich da prima mit darstellen mit beliebig vielen Kanaelen. 
Allerdings kann man keine 3D Box machen, falls ich mich nicht irre.

Alles andere ist moeglich, allerdings musst du bei "Echtzeit" etwas 
aufpassen. Fuer nen Schreiber von Daten habe ich das mal versucht, 
allerdings war das Problem, dass der komplette Graph fuer jeden Frame 
komplett neu gemacht werden musste. In meinem Fall ging das nicht 
wirklich gut, da es sehr viele Daten waren, so dass ich am ende immer 
nur 2s dargestellt habe und der Graph praktisch mitscrollt. So um die 10 
000 - 100 000 Punkte lassen sich allerdings noch relativ flott 
darstellen, falls dir das reicht.

Ansonsten kannst du beliebig scrollen, zoomen, plots als PNG speichern 
und drucken. Falls du interessiert bist, kann ich spaeter mal nach 
meinem Code suchen.

Felix

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.