www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung [Linux] Audiostream anzapfen und visualisieren


Autor: Chris R. (mrgreen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
hat jemand eine Idee, wie ich den Audiostream anzapfen kann, der an die 
Soundkarte geht?

Ich will auf die Audiodaten, die an die Lautsprecher eine FFT laufen 
lassen, um damit ein bisschen zu visualisieren.

Am liebsten wäre mir etwas plattformunabhängiges, weil ich eh Qt nutze.

Ansonsten muss es primär für Linux/Ubuntu sein.

Kann man Pulseaudio anzapfen?
Oder wenn es ganz hart ist: Wie greife ch auf /dev/snd/* zu?

Hat jemand ein paar Tipps?

Gruß
Mr.Green

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Chris R. schrieb:
> Kann man Pulseaudio anzapfen?

Bei Jack wäre es wahrscheinlich nicht schwierig. Da kannst du dir ein 
Programm mit Audio-Eingang schreiben und über qjackctl ein Routing 
zusammenklicken, das die Daten an die Soundkarte und ans Programm 
schickt. Zu Pulseaudio kann ich nichts sagen.

> Oder wenn es ganz hart ist: Wie greife ch auf /dev/snd/* zu?

Über ALSA. Da könnte das evtl. auch gehen. Man kann im Homeverzeichnis 
ein ALSA-Config-File anlegen, über das man das Routing der Audiodaten 
steuert. Da gibt es auch die Möglichkeit, Plugins einzuhängen.

Autor: Christoph S. (mixer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

bei Pulseaudio kann man die Ein-/Ausgabe des Streams frei wählen. Man 
kann z.B. mit dem Audiorecorder den Ausgabestream aufnehmen.
Wenn du ein Programm machst das einen Ausgabestream hat kannst du den 
Stream darauf umleiten!

MFG Mixer

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt etwas OT:

Chris R. schrieb:
> Am liebsten wäre mir etwas plattformunabhängiges, weil ich eh Qt nutze.

Geht das unter Windows überhaupt noch?
Hat MS nicht schon unsignierte Audio/Video-Treiber eingeschränkt damit 
man eben nicht auf diesem Weg an die Musik/Filme kommt, die 
DRM-limitiert sind?

Da würds mich wundern, wenns da so einen "einfachen" Weg aussenrum gäbe.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.