www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Micro USB Handyladegerät


Autor: *guest* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein BlackBerry Curve 8520 (mit Micro USB). Dafür habe ich mir 
kürzlich ein KFZ-Ladekabel von Hama gekauft. Eigentlich bin ich davon 
ausgegangen, dass der Ladeadapter konstant +5V zur Verfügung stellt, 
heute habe ich aber gelesen, dass scheinbar doch eine Laderegelung 
vorhanden ist. (http://www.hama.de/portal/articleId*179294/action*2563#)

Jetzt frage ich mich ob im Handy auch ein Laderegler ist, denn ich kann 
das Handy zum Laden auch direkt an einen PC anschließen und da ist ja 
kein Laderegler drin....

Viele Grüße,
Heinz

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
*guest* schrieb:
> Eigentlich bin ich davon
> ausgegangen, dass der Ladeadapter konstant +5V zur Verfügung stellt,
> heute habe ich aber gelesen, dass scheinbar doch eine Laderegelung
> vorhanden ist.

Das ist eher sehr unwahrscheinlich. Selbst wenn Hama das behauptet.

Autor: \0 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laderegler, Spannungsregler
Steuerung, Regelung
Spannung, Strom
Eingang, Ausgang
Amperestunden, Ampere
Netzteil, Ladegerät

fürs Marketing doch eh alles dasselbe... pfeif

Schönen Sonntag! \0

Autor: Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also geht ihr davon aus, das jedes Ladegerät für mein Blackberry immer 
5V als Festspannungsquelle bereit stellt und der entsprechende Regler im 
Handy selbst ist?

Autor: Stephan G. (greeny)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Davon kannst du ausgehen. Im N73 zb gehts von der 
Eingangsschutzschaltung auf ein ASIC was die Ladeschaltung (und diverse 
andere Spannungsregler) für den Akku enthält.

Gruss
Stephan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.