www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Google spinnt


Autor: Der Flins (flins)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google findet die einfachsten Sachen nicht mehr. eigentlich gar nichts 
mehr. Problem besteht bei Opera, IE und FF funktionieren scheinbar.

Und weiß jemand, ob und wie man diese nervige und sinnfreie Leiste links 
neben den Suchergebnissen wegbekommt und zur gewohnten klassischen 
Ansicht zurückkehren kann?

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Test: Ungefähr 628.000.000 Ergebnisse

Google hat sein Äußeres etwas überarbeitet, und die Leiste links gehört 
eben dazu. Ich finde sie nicht nervig, besonders weil sie ein paar neue 
Optionen bietet. Auch wenn man sich da klar erstmal dran gewöhnen muss.

Autor: Mario K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ungefähr 628.000.000 Ergebnisse (0,21 Sekunden)

das habe ich auch herausbekommen, wobei ich finde das was auf der linken 
seite steht gab es vorher auch nur genau unter den suchfeld..etwas 
kleiner und nun ist es links und größer
ich habs vorher besser gefunden manchmal ist halt weniger mehr

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Google folgt halt dem Trend zum Breitbildmonitor...
... schonam in Vorbereitung auf das neue 16:1 Format ;P

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da Google schon länger quasi ein Monopol aufgebaut hat, bin ich nun eh 
gegen alles was aus dem Hause Google kommt.
Verwendet lieber Bing: http://www.bing.com/

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johnny B. schrieb:
> Da Google schon länger quasi ein Monopol aufgebaut hat, bin ich nun eh
> gegen alles was aus dem Hause Google kommt.
> Verwendet lieber Bing: http://www.bing.com/

Den Teufel mit dem Beelzebub austreiben?

Autor: P. S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reinhard S. schrieb:

> Den Teufel mit dem Beelzebub austreiben?

Warum nicht, 1984 war Apple die Rettung vor der boesen IBM, heute ist 
IBM der gute Geist von Linux und Apple boese (und auch gut, verglichen 
mit der noch boeseren Musikindustrie, denen sie DRM-freie MP3s 
abgerungen haben), google war gestern noch der hehre Foerderer der 
Freiheit und heute sind sie boese. Da kann dann auch Microsoft der 
Retter von morgen sein :-)

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau so ist es. Man muss sich auch mit jemandem verbünden, der 
letztendlich dazu in der Lage ist, etwas gegen den Übeltäter (in diesem 
Fall Google) zu tun und da fällt einem schnell mal Microsoft ein.
Also ich bin guter Hoffnung, dass Google eh schon bald weg ist; dasselbe 
ist schon mal mit Altavista passiert mit ihrer Suchmaschine, welche 
damals die Welt beherrschte oder 3dfx-Grafikchips, welche die Welt der 
Gamer dominiert hatten. Heute kennt kein Schwein mehr dieses Zeug...

Autor: Kluchscheißernder Nixwisser (kluchscheisser)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johnny B. schrieb:
> Genau so ist es. Man muss sich auch mit jemandem verbünden, der
> letztendlich dazu in der Lage ist, etwas gegen den Übeltäter (in diesem
> Fall Google) zu tun und da fällt einem schnell mal Microsoft ein.

Aha.....

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich war ja auch immer Microsoft-Hasser. Aber seit ich PC's geschäftlich 
nutzen muss, habe ich mich halt daran gewöhnen müssen und inzwischen ist 
mein Hirn so durchgewaschen, dass ich fast schon ein Fan dieser Firma 
bin.
Alle Software von denen ist in den letzten Jahren kontinuierlich 
preiswerter geworden und das sogar bei wesentlich verbesserter Qualität 
und andererseits gibt es super Entwicklungswerkzeuge wie z.B. die Visual 
Studios in den Express Varianten für umsonst.

An Google stört mich, dass sie ständig mit unnützen Tools die Welt 
verbessern wollen und insgeheim damit nur persönliche Daten sammeln 
wollen um damit Geld zu scheffeln.
Sie sind zwar eine sogenannte Internetfirma, aber können nicht mal mehr 
ordentlichen Source erzeugen. Guckt nur mal den Source-Code deren 
Startseite http://www.google.com an, da muss man fast kotzen.

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.