www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PIC und ICSP Schaltungsdesign


Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus Zusammen,

ich mache gerade eine Schaltung mit dem PIC18F4680 und stecke beim ICSP 
Design. Ich verwende Sprut Brenner8 aktuellste Version und Revision. Nun 
stellt sich mit die Frage nach dem Wert für den MCLR Hochziehwiderstand.

Kann mir jemand verraten wie groß dieser Hochziehwiderstand sein sollte?

http://www.sprut.de/electronic/pic/icsp/icsp.gif

und ja ich bin nicht zu blöd die 20k zu lesen.

Zitat aus Brenner 8 Handbuch:

Meine Brenner8 (bis Rev. 2) ziehen dieses Pin über einen 10k-Widerstand 
auf Masse, oder über einen Schalttransistor auf +12V.
In der Anwenderschaltung wird dieses Pin mit einem Hochziehwiderstand 
auf 5V gehalten, oder mit einem Resettaster kurzfristig auf Masse 
gelegt. Dass der Reset-Taster beim Brennen keinesfalls gedrückt werden 
darf ist damit klar!!
Schwierig ist aber auch der Hochziehwiderstand. Beim Brennen trennt nur 
dieser Widerstand die 5-V-Versorgung der Anwendungsschaltung von den 12V 
des Brenners. Hier muss deshalb eine Diode vor Schäden durch 
Überspannung schützen.
Der 5V-Hochziehwiderstand muss deutlich größer sein (mindestens 20 X) 
als der Widerstand, der im Brenner das MCLR-Pin mit Masse verbindet. 
Ansonsten kann der Brenner MCLR nicht sauber auf Masse ziehen. Wird ein 
Brenner8 (bis Rev. 2)verwendet, sollte der Hochziehwiderstand etwa 
200kOhm betragen. Microchip empfiehlt aber einen Wert von 40 kOhm.
Eine Alternative ist die in der Abbildung gezeigte Trennung von ICSP-Vdd 
von der 5V-Versorgung der Schaltung mit Dioden. Sie erlaubt die Nutzung 
deutlich kleinerer Hochziehwiderstände.
Ab der Revision 3 kann die P-Version des Brenner8 das MCLR-Pin mit einem 
Transistor aktiv nach Vss ziehen. Damit entfällt dieses Problem.

Zitat Ende

Da ich > Rev. 3 bin (ich verwende Rev.5) entfällt also das Problem.

Ich weiss leider immer noch nicht wie groß mein Hochziehwiderstand jetzt 
sein soll und bin völlig confused ...

Kann mir jemand helfen? - der Rest der Schaltung (ausser PIC selber) ist 
hauptsächlich ein Beschleunigungssensor / Gyrosensor-Board (empfindlich 
gegenüber +12V ?!) und ein paar Status-LEDs.


Vielen Dank

Autor: Lehrmann Michael (ubimbo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich irgendwie blöde Fragen stelle oder zu unverständlich formuliere 
bitte ich um eine kurze Bemerkung =) thx

Autor: nobody (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich benutze auch den gleichen brenner und verwende immer 4k7 als pull-up 
am mclr pin

Autor: Gordon Freeman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin,
habe bisher immer 100k ohm als Pullup verwendet.
Mit einer Diode zusätzlich in Reihe zum widerstand bist Du auf der 
sicheren Seite. Wenn ich mir aber gerade mein Evoboard ansehe, hab ich 
dort keine verbaut.
Ich Hatte keinerlei Probleme beim brennen,
weder mit dem Brenner 8(thx an Sprut )
oder mit dem ICD2

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.