www.mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] Jog/Shuttle Einheit


Autor: Jurij G. (jtr)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche eine Quelle für Jog/Shuttle-Einheiten, wie sie an 
Videorekordern waren zum Spulen, in Stückzahlen. Scheint ein seltenes 
Teil zu sein, kann sie nirgends finden, obwohl sie noch an diversem 
Audio/Video-Equipment zum Einsatz kommen. Kennt vielleicht jemand einen 
Disti/Shop?

Gruß,
Jurij

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wie sie an Videorekordern waren zum Spulen, in Stückzahlen.

Wen willst du denn mit solchen Bedienelementen quälen? Die waren mir 
schon beim Videorecorder ein Graus.

Warum können solche Geräte nicht maximal einfach bedienbar sein, sondern 
müssen irgendwelche merkwürdigen Bedienelemente haben, welche aus einem 
klingonischen Kampfgleiter stammen könnten (incl klingonischer 
Beschriftung)?

Da ist ja selbst die Bedienung des Bügeleisens ausd "Raumpatrolie Orion" 
noch intuitiver!

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ein ShuttleXpress von Contur, wenn du sie in Quantität brauchst,
wende dich direkt an sie, bei geringeren mengen 28€ + MwST.

Autor: Ben ■. (bloxx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alternativ wenn es dir "nur" um die Plastikmechanik geht, dann kannst du 
hier mal schauen:

http://www.okw.com/OPD-WebSite/ST8510/Star-Knobs/p...

Allerdings sind die Preise, nun ja, dem Namen entsprechend etwas 
"abgespaced"

■

Autor: Jurij G. (jtr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich brauche nur den Jog/Shuttle, kein fertiges Gerät. Sollte auch 
möglichst unter 10€ liegen...

Gruß,
Jurij

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da wirst du dich schwertun. Im Prinzip sind es zwei Steuerungen,
eine mit zwei Federn, rechts-linkt mit poti änhlich einer Achse bei
einem analogen Joystick, damit die Geschwindigkeit gemessen
wird, und eine zweite mit Encoder, um Bild für Bild weiterzuspulen.

Bei kleinen (bis 1500) Stückzahlen mit Lithographie/Vacuumform RAD 
Technik sind es ca 3-5€ für das Plastik, 1.5€ für die Schalter, 2€ für 
den USB-Controller solltest du bereits einen USB VID haben, ansonsten 
fallen da
nochmals 2500$ an, welche auf die Stückzahl aufgeteilt werden muß, 
eventuell
in Anteilen und dann bist du glaube ich schon wieder über die 10€.
Ev. zuvor noch eine Patentsuche machen, da das ja patentiert wurde, aber 
da muß dann schon ein Patentanwalt ran, warscheinlich deckt das die 
Rechtsschutzversicherung, also keine zusätzlichen Kosten, aber 
lizenzkosten
werden da sicher anfallen, wenn nicht herauskommt, daß du es nicht 
produzieren kannst.

Autor: Jurij G. (jtr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich suche ja nur ein fertiges Element, so wie es fertige Potis und 
Drehencoder gibt. Das soll auch nicht so ein Gerät wie im Bild werden, 
das war nur als Beispiel gedacht. Mit Patenten und USB-VIDs hat das gar 
nichts zu tun.

Autor: Martin Gerken (mager)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Cave: es könnte der Außenring auch ohne Poti mit einem Grayencoder 
realisiert werden: 
http://g7nbp.blogspot.com/2008/12/jogging-and-shut...
Habe mir in der Bucht eine alte VCR-Fernbedinung zum Ausschlachten 
geholt (löst natürlich Dein Problem nicht)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.