www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega16 Ports defekt?


Autor: Martin G. (zombo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moinsen....

bin momentan fast am verzweifeln.

bin vor kurzem von der ccontrol auf den atmega umgestiegen.
hab mir das pollin-board und nen usbisp zugelegt. soweit alles ok.
doch jetzt machen mir meine 2 atmega16 sorgen....
beim ersten lassen sich die pins a1,c2,c3,c4,c5,c6,d0,d4
nicht steuern. beim anderen sind es die pins a1,c2,c4,c6,d0,d2,d4.

aufgefallen ist mir das bei den ersten gehversuchen mit asm.
port auslesen => leds leuchten lassen. nur einige led gehen nicht aus.

habe die ports durchgetestet, die DDRegister stimmen, einzelne pins kann 
ich auch wunderbar ein und aus schalten. nur leider nicht die oben 
aufgezählent.
nachdem die oben genanten pins immer auf 5V liegen nehme ich an das die 
schutzdiode durch ist. oder habe ich in der atmega16 dokumentation 
irgendetwas übersehen? einige pins sind ja auch für jtag aber der porta 
sollte doch keine andere belegung haben als I/O und  ADC.

also fals jemand eine idee hat was ich übersehen habe oder ähnlicher 
erfahrungen gemacht hat......... danke

<EDIT> rechtschreibfehler dürfen behalten werden </EDIT>

Autor: andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,hast du etwas an den Fuses geändert.

gruss

Andy

Autor: Martin G. (zombo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab mal versucht jtag ab zu schalten. das macht zwei oder drei pins 
frei. sonst habe ich nix verstellt. ist alles wieder im originalzustand.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin G. schrieb:
> ist alles wieder im originalzustand.

Damit hast du dann die Erklärung für alle C Pins.
JTAG abschalten

Die Pins am A Port: AVcc ist veschaltet?

Was hängt denn sonst noch so an den Ports?

Autor: andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stell mal dein programm rein.

andy

Autor: Martin G. (zombo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
prog 1:

ldi r16, 0xff
out ddra, r16
ldi r16, 0xff
out porta, r16

=>jetzt sind alle auf 5v

prog 2:

ldi r16, 0xff
out ddra, r16
ldi r16, 0x00
out porta, r16

=> jetzt sollten alle pins auf gnd liegen (tun sie aber nicht)

Autor: Martin G. (zombo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger schrieb:
> Damit hast du dann die Erklärung für alle C Pins.
>
> JTAG abschalten
>
das hilft aber nur bei 2 pins! die anderen bleiben fest auf 5v.


>
>
> Die Pins am A Port: AVcc ist veschaltet?
>
jupp ist angeschlossen
>
>
> Was hängt denn sonst noch so an den Ports?
nix! das ist es ja. nur die reinen ports, sonst nix
wenn ichg reset drücke sollten doch alle pins 0v haben? haben sie aber 
nicht. bleiben schön auf 5v liegen. komisch

Autor: andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist sehr seltsam.Lass doch mal prog 1 weg.Schick doch nur mal prog 2 
an den mega.Dann müssen alle ausgänge auf null sein.

andy

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
flashst du das richtige hex-file?

Autor: Martin G. (zombo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moinsen
@andy: ich lade jedesmal nur eines der progs. das eine zum messen der 
high pegel, das andere zum messen der low pegel (nicht beider 
gleichzeitig)


@michael: jupp ist das richtige .hex file

lg martin
<EDIT> rechtschreibfehler dürfen behalten werden </EDIT>

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Martin G. schrieb:
> wenn ichg reset drücke sollten doch alle pins 0v haben?

Nein.
Sie sind Eingänge (tristate).
Wenn ne LED leuchtet bei Reset, dann hast Du einen Kurzschluß in Deiner 
Schaltung.


Peter

Autor: Martin G. (zombo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moinsen

@peter: herzlichen dank!
hab den fehler gefunden......
hatte einen kurzschluss ausgeschlossen (eigentlich) denn das board ist 
super verlötet. keine brücken, kein harz, keine späne, nix...
auch das addon board ist absolut sauber (hab selber gestaunt wie schön 
das geworden ist)

nur was ich nicht bedacht hatte, was das verbindungskabel! hab ein altes 
ide kabel genommen. größetenteils hat es ja geklappt. ich held hab nur 
nicht darauf geachtet, das das kabel ein 60 poliges ist.

genau 60 pole. es hat zur abschirmung immer ene "masse" leitung zwischen 
den datenleitungen. und die waren irgendwie daran schuld das ich auf 
einigen pins 5v hatte.

DANKE!

(jetzt hab ich nur leider kein kabel um die 2 boards zu verbinden) :-(

lg martin
<EDIT> rechtschreibfehler dürfen behalten werden</EDIT

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.