www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Drahtbücken auf Oberseite


Autor: Eagle Anfänger (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe ein kleines Problem...
Ich bastel grade mit Eagle meine ersten Layouts und möchte eine 
einseitige Platine herstellen.

Nun benötige ich eine Drahtbrücke auf der Oberseite, siehe Bild. Nun ist 
ja im Bild eine Durchkontaktierung mit Leiterbahn auf der Oberseite. Wie 
kann ich stattdessen einfach zwei "Punkte" einstellen?

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
du willst also keine durchkontaktierte bohrung, sondern einfach nur 
ein pad?

dann: mit der leiterbahn an der stelle des pads aufhören, einen kreis in 
der kupferebene zeichnen und nochmal einen kreis drüber in der 
zugehörigen stop-ebene.

Autor: Maxx M. (maxx2206)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

mal dumm gefragt, was stört an der Leiterbahn?
Wenn Du die Platine selbst herstellst kommt beim Druck der Unterseite 
sowieso keine raus. Auch beim Herstellen lassen gibts da kein Problem 
wenn man explizit einseitig herstellen lässt.

Ansonsten, Leiterbahn und Vias löschen und manuell zwei "Solpads" 
setzen.

Ich sehe allerdings in Ermangelung einer plausiblen Erklärung hierzu 
keinen Bedarf ?!

Ciao...

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder: ein via (durchkontaktierung) mit winzigem bohrdurchmesser setzen, 
das dann aber einen fehler beim drc produzieren wird.

Autor: Andreas Schweigstill (Firma: Schweigstill IT) (schweigstill) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Leiterbahn auf der Oberseite ist doch eine äußerst praktische Sache. 
An ihr kann man doch auch sofort sehen, ob die spätere Drahtbrücke mit 
irgendwelchen Bauteilen kollidieren wird. Sollte es mehrere Drahtbrücken 
geben, die einander kreuzen, kann man ggf. zwecks Vermeidung eines 
DRC-Fehlers bei einer der Brücken einen Umweg zeichnen. Verwendet man 
bei der Bestückung isolierten Draht, kann man sie natürlich direkt 
verdrahten.

Egal, ob die Leiterplatte später selbst geätzt oder von einem 
Dienstleister hergestellt wird, kann man doch einfach die Oberseite 
weglassen.

Langer Rede kurzer Sinn: die Leiterbahn auf der Oberseite ist eine 
vorzügliche Merkhilfe und sollte nicht ersetzt werden. Nur wenn man 
darauf Wert legt, dass die Drahtbrücke im Schaltplan sichtbar wird, 
sollte man dort entsprechende Bauteile verwenden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.