www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Stromsparende SMD LEDs


Autor: PSY (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

ich wollte für eine platine grüne LEDs benutzen. da mir der 
stromverbauch wichtig ist, überlege ich low-current LEDs einzusetzen. 
2-3 mA sind ok, aber wie sieht es mit der helligkeit aus. wie viel mcd 
müssen die haben, damit man die LEDs bei normalen tageslicht noch gut 
erkennen kann?

gruß

PSY

: Verschoben durch Admin
Autor: didadu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du sie statt Dauerleuchten mit dem AVR blinken oder sogar nur 
blitzen lässt, wird der Stromverbrauch noch geringer.

Autor: Marcus B. (raketenfred)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorallem sollte das Blitzen/Blinken auch bei geringerem Kontrast noch 
recht gut sein

Autor: Markus Müller (mmvisual)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Reichelt "LT T67C" hat 900mcd bei 20 mA. Bei 2mA ist die immer noch sehr 
hell.

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir haben die 1206er-LEDs von Reichelt eingesetzt. Das sind 
high-effency-LEDs von Kingbright. Die betreiben wir mit 3mA und die kann 
man erkennen.
Ich gehe davon aus, daß die uralt-20mA-LEDs langsam aus der Mode 
gekommen sind und bei SMD auch die Hitze langsam ein Problem wurde.
Zeitgemäß sind diese effektiven LEDs, die schon bei wenig Strom viel 
Icht erzeugen.
20mA-LEDs sind doch schon seit Jahrzehnten alt.

Autor: PSY (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die antworten. mich würd nur mal interessieren wie viel mcd 
das dann sind, weil wenn ich in datenblätter von LEDs gucke, die für 2mA 
ausgelegt sind, steht da z.b. 2,5 mcd. das hört sich irgendwie wenig 
an...

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es auch. Mit 2mCd brauchst du über Tageslichttauglichkeit nicht 
nachdenken. Auch nicht mit 20mCd.

MfG
Falk

Autor: PSY (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und was mache ich dann? einfach eine LED nehmen, wo 20 mA und 900mcd im 
datenblatt steht und dann einfach den vorwiderstand so groß, dass nur 
noch 3mA durchfließen? ich finde nämlich keine LEDs mit so viel mcd wo 
im datenblatt 3mA stehen.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  PSY (Gast)

>und was mache ich dann? einfach eine LED nehmen, wo 20 mA und 900mcd im
>datenblatt steht und dann einfach den vorwiderstand so groß, dass nur
>noch 3mA durchfließen?

Ja.

> ich finde nämlich keine LEDs mit so viel mcd wo im datenblatt 3mA stehen.

Gibt es auch nicht.

MFG
Falk

Autor: Zwölf Mal Acht (hacky)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verwend 120mCd gruen-Typen und hab einen 3.3k an 5V als 
Vorwiderstand.

Autor: Chris L. (kingkernel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in manchen datenblättern st auch eine kurve abgebildet die den verlauf 
von helligkeit zu stromstärke anzeigt

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Gibt es auch nicht.

Gibt es doch: http://www.reichelt.de/?ACTION=3;ARTICLE=64973;PROVID=2402

Werden bei 2mA schon ordentlich hell, und können bis 20mA dauernd.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.