www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik netzteil für pc-lüfter


Autor: anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo experten,

ich hab hier schon einige Beiträge gelesen, doch leider war die passende 
Antwort für mich noch nicht dabei (oder ich bin nicht darauf gestoßen).

Deshalb jetzt meine Frage in einem extra Beitrag. Ich denke es ist für 
euch kein Problem das zu lösen, ich bin allerdings totaler "Anfänger".

Ich möchte drei Lüfter zum kühlen eines Schrankes verwenden (es stehen 
einige Hifi-Geräte drin).

zwei mit ff. technische Angaben:
- nennspannung 12V
- Startspannung 4,5V
- Betriebsspannung 4-13,8V
- Leistungsaufnahme 0,72 Watt
- Eingangsstrom 0,06A
- Dielektrische Festigkeit 5 mA

der dritte (nur) ff:
- Nennspannung 12V (DC)
- Leistungsaufnahme 2,16 W

Nun meine eigentliche Frage.

Kann ich diese drei Lüfter einfach parallel an dieses Netzteil 
anschließen:
SNT 1000 (Bsp. bei Reichelt)

oder gibt es evtl. von euch noch eine Empfehlung?

Anfangs möchte ich lediglich dass die Lüfter beim einschalten einer 
Steckdosenleiste laufen, vielleicht in einem späteren Schritt möchte ich 
dann eine Temperaturregelung anschließen.

DANKE vorab für eure Hilfe.

Gruß
Anfänger.

Autor: Valentin Buck (nitnelav) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Netzteil ist im Grunde genommen sogar zu groß.
Du brauchst ja nur  180mA, das Netzteil bringt 1000mA!
Guck mal nach was kleinerem, so ca. 250 mA.
Spart Geld!
Mit freundlichen Grüßen,
Valentin Buck

Autor: Uwe ... (uwegw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um das rauszufinden, musst du die Stromaufnahme aller Lüfter addieren, 
und mit dem maximalstrom des Netzteils vergleichen.
Bei den ersten beiden ist der Strom direkt angegeben, es sind 0,06A. 
Beim dritten kann man den Strom aus Spannung und Leistung berechnen. P = 
U*I bzw I = P/U, macht 2,16W/12V= 0,18A.

Insgesamt also 0,3A. Das SNT 1000 macht 1A, ist also etwas großzügig 
dimensioniert, aber würde auf jeden Fall funktionieren.

Autor: Valentin Buck (nitnelav) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entschuldigung, hatte den 3. Lüfter unterschlagen...
Dann eben eins mit etwa 500mA...
Mit freundlichen Grüßen,
Valentin Buck

Autor: anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vielen Dank für die schnellen Antworten, ich werd dann einfach mal 
schauen, ob ich eines finde mit etwa 500mA...

Gruß

Autor: Vincent G. (vincent_g)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.