www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Millenium Arcade Master erweiterbar ?


Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Seit Montag gibt es bei einen Discounter eine Millennium Spielkonsole.
Genau heißt das Teil Millennium Arcade Master Portable.
Auf diesem sind 30 Spiele fest Vorinstalliert die man sich in einem 
Menüsystem aussuchen kann.
Diese Konsole hat ein 2,6" TFT Display und wird mit 3x 1,5V AAA Zellen 
betrieben.
Weiter hat die Konsole ein Kopfhöreranschluss und ein Videoausgang zum 
Anschluss an ein TV.

Ich selber hab das Teil mal geöffnet.
Zu sehen gibt es dort nicht viel auf der Platine.
Zu einen ist dort ein großes Flashrom zu sehen mit der Bezeichnung  DMC 
D30N 16008 .
Google hat dazu nichts gefunden.
Die eigentliche CPU ist unter ein Schwarzen Kunstharz klecks verborgen.
Weiter ist dort ein Audio IC mit der Bezeichnung TDA 2822 (Dual Power 
Amplifier)zu finden und noch einiges an SMD Bauteilen.

Weiter hab ich durch ein Tastentrick ein Testmodus gefunden.
Steuerkreuz nach oben drücken und Halten und dann dabei das Gerät 
einschalten.
Als Erstes gibt es dort ein Soundtest.
Danach kann man das Display testen durch drücken der A Taste Rot grün 
und Blau sowie Schwarz.
Und zu gut zu Letzt ein Tasten Test.
Der nach dem Abschluss mit "Key test ok" und Checksum is 15459 bestätigt 
wird.
Danach muss man die Resttaste (Menü) drücken um wieder in den 
Normalmodus zu kommen.

Nun wollte ich mal wissen ob man da noch weitere Spiele aufspielen kann 
oder aber noch andere Dinge damit anstellen kann ?

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mal ein Bild von der CPU und vom Flash hier an gehangen.
Der Quarz auf der CPU hat die Frequenz 27 MHz.

Und so wie das aussieht scheinen alle Pins von der CPU herausgeführt zu 
sein.
Nur leider hab ich nicht die Nötigen Messmittel um überhaupt ein Jtag 
oder eine Serielle Schnittstelle zu finden.

Eventuell kann mir jemand einen Tipp geben wer der Hersteller des Flashs 
ist ?
Unter DMC konnte ich mit Google nichts finden.

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat schon jemand herausgefunden wo die Jtag und die Serielle 
Schnittstelle ist ?

Ich selber konnte diesbezüglich mangels Datenblatt zu dem Flash noch 
nicht finden.

Wäre ja interessant ob man da weitere Spiele aufspielen / Löschen könnte 
oder das Display für andere Zwecke nutzen könnte.

Da ja die CPU auch das Display mit ansteuert.

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So wie das aussieht bedeutet "DMC" Digital Media Cartridge.
Da aber die Firma "Digital Media Cartridge" ( 
www.DigitalMediaCartridge.com )
so nicht mehr existiert wurde diese wohl von ATGames aufgekauft.

ATgames wird auch im Auswahlmenü oben angezeigt.

Nun werde ich mal eine Anfrage an ATGames stellen vielleicht hab ich ja 
Glück und ich bekomme die entsprechenden Infos zu diesem Flash oder Rom.

www.atgames.net

Autor: Michael M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leider ist die Anfrage Negativ ausgefallen.
Es wurde gesagt das die Infos zu diesem Flash oder Rom geheim sind und 
nicht veröffentlicht werden.

Da ich auch nicht die entsprechenden Messmittel für eine Reengineering 
habe ist dieses Projekt erst mal gestorben.

Autor: Kai F. (k-ozz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also der Flash sieht sehr nach Standard-Pinout aus und die Bezeichnung 
deutet auf 16Mbit mit 8bit Busbreite hin.
Zum Vergleich: http://www.numonyx.com/Documents/Datasheets/M29W160E.pdf

Wenn du ihn auslötest und ausliest, dann lassen sich aus dem Code evtl. 
Rückschlüsse auf die CPU ziehen.

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das teil ist quasi ein Master System Portable. Die Abgerüstete Variante 
des Megadrive Portable. Möglicherweise hat es sogar die gleiche 
Hardware. Die Spiele sehen original aus. Wenn der Flash ausgelesen wird, 
kommen bestimmt die original ROMs zum Vorschein. Leider habe ich nicht 
den richtigen Adapter dafür. Könnte mir auch gut vorstellen daß die ROM 
Inhalte ausgetauscht werden können. Wäre dann als Game Gear nutzbar.

MfG BC

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Flash sieht wirklich wie ein Standart 29*160 aus, werde ihn heut 
Abend mal auslesen (Equipment ist inzwischen vorhanden ;)

Das Display ist ein 2.36" Giantplus GPG48238QS8, und ist auch noch dort 
gelistet (bzw. das QS6). Ein Datenblatt habe ich noch nicht auftreiben 
können, das Pinout und die Spezifikationen sind dort jedoch zu finden, 
bzw. im Anhang (ich war mal so frech, wenns Copyright Probleme geben 
sollte, bitte löschen).

Die Spiele gibts übrigens inzwischen für 20 € neu in den MegaCent Läden 
(RamschLIDL), oder für 5~15 € in der Bucht.

Wäre ganz Interessant wenn man einige Spiele austauschen könnte, da von 
den 30 Spielen nur 10 brauchbar sind. Sonic 1, Outrun und v.A. 
Choplifter sind da einige von den Kandidaten die da drauf sollten :) .

MfG BC

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, so wie es aussieht ist das pinout des Flashs doch nicht ganz 
identisch mit dem M29W160 (2 Mbit x 8 bzw. 1 Mbit x 16) . Nachdem der 
Flash entfernt wurde, sind einige Leiterzüge zum Vorschein gekommen. 
Hier mal das was ich bis jetzt ergründen konnte. Die Signale außen sind 
aus dem Datenblatt des M29W160, die innen sind die hier bisher 
ermittelten.

A15  |1             48|  A16
A14  |2        GND  47|  /BYTE
A13  |3        GND  46|  VSS
A12  |4             45|  DQ15A-1
A11  |5             44|  DQ7
A10  |6             43|  DQ14
A9   |7             42|  DQ6
A8   |8             41|  DQ13
A19  |9             40|  DQ5
NC   |10  ?         39|  DQ12
/W   |11  VCC       38|  DQ4
/RP  |12  VCC  VCC  37|  VCC
NC   |13  ?    NC   36|  DQ11
NC   |14  VCC       35|  DQ3
R/B  |15  NC        34|  DQ10
A18  |16            33|  DQ2
A17  |17            32|  DQ9
A7   |18            31|  DQ1
A6   |19            30|  DQ8
A5   |20            29|  DQ0
A4   |21            28|  /G
A3   |22       GND  27|  VSS
A2   |23       GND  26|  /E
A1   |24            25|  A0

An Pin13 ist ein Leiterzug, der sollte NC sein, dafür hat Pin 36 keinen 
Leiterzug, wo jedoch DQ11 liegen sollte. Im Idealfall sind nur Pin13 und 
Pin36 vertauscht (NC gegen DQ11).

Möglicherweise ist es auch ein M29W320 (4 Mbit x 8, bzw. 2 Mbit x 16), 
da an Pin 10 ebenfalls ein Leiterzug liegt, das wäre dann A20 beim 
320-er, beim 160-er wäre dieser Pin unbeschaltet. Der 320-er käme 
rechnerisch auch eher hin, wenn man pro Spiel 128kbyte ansetzt.

MfG BC

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soo, Flash ist ausgelesen, zumindest ein Teil (wenn es doch ein 320-er 
sein sollte) . Wenn niemand was dagegen hat (copyright?), würde ich den 
hier einstellen.

MfG BC

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bisher hat sich keiner beschwert :) , ansonsten bitte löschen. Wär auch 
ganz nett wenn hier noch jemand mitspielen würde, die Selbstgespräche 
sind auf Dauer öde :D .

MfG BC

Autor: Doom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich klink mich mal hier ein... aus deinem 2MB Flash-"stückchen" konnte 
ich 1 SMS und ein GG Rom extrahieren. Bis also auf jeden Fall auf dem 
richtigen Weg. :)

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte selbst bei Alex Kidd angesetzt, aber nichts passendes gefunden. 
War schon der Meinung, daß die ganzen Spiele evtl. zusätzlich noch 
komprimiert sind. Welche hast du denn extrahiert und bei welcher 
Adresse? Bin auch noch nicht ganz sicher ob das der komplette Flash 
Inhalt ist.

MfG BC

Autor: Martin S. (howie2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi :)

Ich interessiere mich für das Display...
Desswegen wollte Ich nur mal kurz fragen, ob schon nähere Infos zum 
Controller vorhanden sind. Mit dem Pinout kann man schon viel anfangen.

P.s. Wo hast du das Gerät gekauft ?
Bzw. gibt es das noch zu kaufen ?

Mfg Howie

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Gerät gabs vor kurzem bei Lidl zu kaufen, möglicherweise gibts da 
noch welche. habe selbst welche im Restposten Lidl gesehen, die laufen 
unter Megacent. Dort kosten die Spiele 20 € . Im Auktionshaus gehen die 
zwischen 6 und 20 € raus.

Kann dir leider nicht sagen welcher Controller für das Display verwendet 
wird, evtl. hilf da recherche beim Hersteller (Giantplus) . Das Display 
ist mit einem Folienleiter nebst Steckverbinder an die Platine gesteckt.

Das gleiche Display dürfte auch beim Megadrive Portable verbaut sein, 
gibts auch in der Bucht, bzw. vor vier Wochen bei Netto (dem mit dem 
Hund). Ist im Pronzip das gleiche nur mit Megadrive (Genesis) Spielen 
(20).

Von der Megadrive Variante gibts auch eine Version mit SD Karten Slot, 
wo direkt Spieleimages von SD karte gespielt werden können. Außerdem ist 
das Display größer (2.8"), drei weitere Tasten sind verbaut, Akku (Laden 
über Mini USB), IR Anschluss für zusätzliche Wireless Controller. Diese 
Portable Version gibts momentan bei Weltbild für 40 €, die Controller 
ebenfalls.

MfG BC

Autor: Martin S. (howie2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok :)

Danke für die Antwort.
Ich werde denn wohl nach der Arbeit mal bei Netto und Lidl 
vorbeischauen.
Mal sehen was es noch in Flensburg zu holen gibt.

Ist in der Megadrive Variante ein LiIon Akku verbaut ?
Oder werden die AA(A) Zellen geladen ?

Mfg Howie

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LI-Ion Akku, ist sogar n Standart Teil aus ner Canon Kamera, gibts also 
günstig, falls er mal versagt. Bei Pearl gibts die Megadrive Variante 
ohne SD Slot auch für 30 €.

MfG BC

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soo, also das mit dem ROM Tausch sieht ganz gut aus, habe ein paar ROMs 
extrahieren können. Theoretisch dürfte ein Austausch machbar sein.

Es ist übrigens definitiv ein 4 MB Flash, da einige ROMs nicht zu finden 
sind. Die müssen sich demzufolge im zweiten Teil befinden. Um den 
auszulesen muß ich mir erstmal einen Adapter bauen.

Noch was, der hier hochgeladene Flash Inhalt hat ein paar Fehler, die 
kamen beim lesen zustande. Dennoch funktionieren die extrahierten ROMs 
weitgehend (Falschfarben...) zum Testen dürfte es erstmal ausreichen. 
Wenn ich den zweiten Teil ausgelesen habe, stell ich den hier online.

MfG BC

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Flash ist sogar ein 8 Mbyte Typ (M29W640). Damit ist auch klar warum 
zum Pin 13 eine Leitung vom Prozessor führt. Nur warum DQ11 offen ist, 
bleibt weiter unklar. Auslesen lässt sich das Teil jedenfalls problemlos 
(nur eben in Häppchen von 2 Mbyte :) .

Wenn der Flash Inhalt nicht durch eine Prüfsumme geschützt ist, dürfte 
der Austausch der Inhalte unproblematisch sein. Leider sind auch keine 
Testpins o.Ä. auf der Platine zu finden, irgendwie müssen die ja die 
Software auch auf den Flash bekommen haben. Möglicherweise ist da ja was 
(Programmierschnittstelle) über die Tasten möglich, wäre jedenfalls 
einfacher als immer den Flash auszulöten :) .

MfG BC

Autor: sidmos6581 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

arbeite über einen Leiharbeitsklaventreiber in einem lidl Regionallager 
(wo sag ich natürlich nicht, lol) und habe zwei von den Dingern heute, 
in der Nachtschicht, auf der Rampe gefunden.
Sollten entsorgt werden.... Geht gar nicht !!! Muß schon jeden Tag jede 
menge Lebensmittel entsorgen, aber bei Retro-Hardware hört der Spaß 
auf...

Also ab in die Tasche damit....Kontolliert wird nicht und 
unterschrieben, das ich nix aus´m Müll holen darf habe ich auch nicht, 
defakto kein Diebstahl :D

Eins behalte ich, das andere bekommt ein Kumpel. Waren noch Ovp, sogar 
unbeschädigt. Bin mal gespannt wieviel davon noch zurückkommen. 
Verkloppen geht natürlich nicht, will da noch was länger arbeiten, evtl 
Übernahme.. :-).

Super was vorallem Browncoat schon darüber rausgefunden hat, vieleicht 
ist da ja nochwas möglich. Ultima IV z.B. würde mich mal wieder reizen, 
hab sogar noch das Originalmodul mit Spielstand, leider ist das 
Master-System abgeraucht.....

Alex Kidd in Mircale World macht aber auch viel Spaß, leider wird es 
nicht so gut auf dem Display dargestellt. Mal den TV-Out testen. Der 
Feierabend ist auf jeden Fall gerettet, vieleicht postet noch jemand was 
dazu.

Vielen Dank an die Autoren und Grüße

8-Bit rules !!!

P.s. wegen der schlechten interpolierung (heist das so ?), wieviel Pixel 
stellt das Display nativ da ?

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe den Flash mal getestet, inwieweit sich der beschreiben lässt, und 
es funktioniert. Der Inhalt ist auch komplett ausgelesen und eine Memory 
Map ist erstellt. Somit ist der Austausch des Inhalts problemlos 
möglich. Werde nächste Woche mal Versuche dahingehend unternehmen und 
schauen obs funktioniert.

Die Alex Kidd Version ist übrigens die Japanische. Der Unterschied zur 
US/E Version ist, daß Alex ein Reisbällchen futtert statt eines 
Hamburgers. Was weitaus nerviger ist, ist daß die Tasten für punch und 
jump vertauscht sind. Daher soll auch die US/E Version aufs Gerät drauf.

Bin ansonsten noch für Vorschläge offen. Meine Vorschläge wären erstmal:

Alex Kidd in Miracle World (US/E Version)
Choplifter
Sonic 1
Sonic 2
After Burner

Es lassen sich auch nicht alle Spiele austauschen, da die teilweise 
irgendwo mit reingequetscht sind (z.B. Snail Maze). Es wäre auch noch 
platz für ein weiteres Spiel, am Ende des Flashs sind noch 512kbyte 
frei, leider gibt das Menü nur 30 Spiele her. Falls jemand nen Tip hat 
den Flash Inhalt (bzw. den Menübereich) zu disassemblieren wär ich 
dankbar, dann wären die Möglichkeiten weitaus vielfältiger.

Achja, GameGear Spiele laufen ebenfalls, sind auch einige von drauf.

MfG BC

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo mal wieder. Es gibt gutes zu berichten. Der Austausch der ROM 
Inhalte hat geklappt, zumindest teilweise. Einige ROMs laufen ohne 
Probleme, einige mit Falschfarben, einige nur mit Ton (ohne Bild) und 
einige garnicht.
Woran es im einzelnen liegt kann ich momentan noch nicht sagen. Beim 
Programmieren des Flashs gabs an vier Speicherstellen einen 
Schreibfehler (wahrscheinlich Kontaktprobleme, da Flash ausgelötet). 
Möglicherweise macht die Software auch einen Unterschied zwischen 
GameGear und MasterSystem Spielen, darauf wurde jetzt nicht geachtet. 
Der ASCII Text im Menü wurde auch angepasst, alles erstmal nur ums zu 
testen.

Ich werd jetzt erstmal ne Runde Sonic 1 zocken :)

MfG BC

Autor: Ginkko (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein großes Danke an Browncoat und die anderen für die aufschlußreichen 
Beiträge!
Sieht so aus, als wäre ich hier im richtigen Forum ;)

Diese kleinen Clone-Konsolen aus Fernost üben mittlerweile einen enormen 
Reiz auf mich aus, vor allem zu den mittlerweile fast schon lächerlichen 
Preisen zu denen sie gehandelt werden. Allerdings bevorzuge ich Geräte 
mit SD-Card-Einschub, herumlöten an SMD-Bausteinen ist leider nicht so 
Meines, bei meinem Löttalent könnte ich das Gerät auch gleich direkt in 
den Müll werfen.


Ich bin vor kurzem bei Weltbild über eine MILLENIUM M490 ARACDE EXTREME 
Spielekonsole gestolpert bei der sich auch die Kompatibilitäts- und 
Erweiterbarkeitsfrage stellt, weswegen ich eigenen Thread anfange.
Beitrag "MILLENIUM M490 ARACDE EXTREME Kompatibilität"
Wäre schön, wenn ihr mir weiterhelfen könntet (Augenroll)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.