www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. opb timer mit Microblaze (Laufzeitmessung)


Autor: Valentin S. (jonava)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich bin Neuling in der FPGA Landschaft. Ich habe ein VirtexIIPro auf 
einem XUPV2P von DIgilent.
Ich habe einen Microblaze und einen Opb Timer eingefügt.
Kann mir jemand sagen wie man mit diesen Timer ansteuern kann.
Ich habe einen C-Code, der Daten von der CF-Karte liest, verarbeitet und 
dann wieder zurück schreibt. Mit dem Timer würde ich gerne die Zeit 
messen, die dafür benötigt wird.
Welche Funktionen in C kann ich verwenden um den Timer zu starten, den 
Timerwert aus zu lesen und den Timer zu Resetten?


Vielen Dank im Voraus.

Viele Grüße
Jonanova

Autor: Valentin S. (jonava)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich habe beim Googeln nocht etwas gefunden und poste es für die, die es 
brauchen können. Dazu einfach den OPB Timer in der EDK einfügen und 
Softwarecode einbinden. Der Wert für total gibt die Anzahl der 
Taktzyklen an. Wenn ihr den Wert in Sekunden haben wollt, dann müsst ihr 
ihn durch euren Systemtakt teilen.

#include "xtmrctr.h"

XTmrCtr  timer1;
Xint32 total, t1, t2;

XTmrCtr_Initialize(&timer1,XPAR_OPB_TIMER_1_DEVICE_ID);

XTmrCtr_SetResetValue(&timer1,0,0);

    XTmrCtr_Start(&timer1,0);
    t1 = XTmrCtr_GetValue(&timer1,0);

// code to measure

    t2 = XTmrCtr_GetValue(&timer1,0);
    total = t2 - t1;
    xil_printf("clock cycles = %d - %d = %d\r\n", t1, t2, total);


Viele Grüße
Jonanonva

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.