www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Framing Error - ist die Pegelfestigkeit das Problem?


Autor: Phil (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich verzweifel momentan am Auslesen eines DALI Signals. Es geht von 
0-16V und wird von dem uc hardwaremäßig ausgelesen. Nun bekomme ich 
ständig einen Framing Error. Ich hab schon 10000 mal die Einstellungen 
der Register gechecked und glaube mittlerweile, dass die schlechten 
Pegel der Grund sind. Leider habe ich kein vernünftiges NT für meinen 
DALI "Funktionsgenerator" und muß so rumprobieren mit dem was ich habe.

In den Bildern erkennt man die beiden "besten" Varianten. Einmal sind 
die Kanten schön eckig (aber trotzdem mit Überschwingern (?!)) aber der 
Pegel nur von 5-16,5V ; das andere Mal sind die Kanten rund und der 
Pegel von 2-14V. Kann das so funktionieren?

Im Datenblatt steht nichts über die Toleranzen nur, dass das Framing 
Error Bit gesetzt wird, "when a data data bit is not detected during the 
detection window".

Vielleicht hat ja einer nen Rat.

Autor: Phil (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
keiner ne Idee?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Phil (Gast)

>ich verzweifel momentan am Auslesen eines DALI Signals.

Was ist ein DALI-Signal?

 Es geht von
>0-16V und wird von dem uc hardwaremäßig ausgelesen. Nun bekomme ich
>ständig einen Framing Error.

Klingt nach UART.

>die Kanten schön eckig (aber trotzdem mit Überschwingern (?!)) aber der
>Pegel nur von 5-16,5V ; das andere Mal sind die Kanten rund und der
>Pegel von 2-14V. Kann das so funktionieren?

Wie liest du das Signal ein? Ein MAX232 kommt damit NICHT klar, denn der 
hat ne Schaltschwelle bei ~1,4V.

>Im Datenblatt steht nichts über die Toleranzen nur, dass das Framing
>Error Bit gesetzt wird, "when a data data bit is not detected during the
>detection window".

>Vielleicht hat ja einer nen Rat.

Netiquette
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR_Checkl...

MFG
Falk

Autor: mmerten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann der UART überhaupt Manchester fehlerfrei dekodieren. Einige 
Controller weisen in dieser Hinsicht noch Fehler auf. Evtl. Datenblatt 
und Errata des Herstellers nochmal anschauen.
Dann bleibt nur Software UART, sollte aber bei dem "Tempo" kein Problem 
sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.