www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Suche Motor zur Drehmomenterzeugung


Autor: Phillip Hommel (philharmony)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin
Ich suche einen Motor, bzw eine Motorenart, die ein schön regelbares 
Drehmoment erzeugt, und nicht beschädigt wird, wenn er von außen 
festgehalten wird, sondern eben dabei das Drehmoment schön aufrecht 
erhält. Soll ein Gleichstrom-Motor sein mit regelbarer Drehrichtung 
(Soll beim festhalten also auch nicht die Richtung wechseln). Ausserdem 
soll der Motor es auch erlauben, wenn er z.B. eine Kraft in Drehrichtung 
Links erzeugt, von aussen nach Rechts gedreht zu werden, ohne daß er 
davon schaden nimmt, auch hier soll das Moment erhalten bleiben. Es geht 
um eine Art Force-Feedback an einem Lenkrad und anderen Steuergeräten.
Könnt Ihr mir da helfen?

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach den Strom im Gleichstrommotor konstat halten- fertig. 
(Motorkenndaten natürlich beachten)

Autor: Phillip Hommel (philharmony)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe in einem anderen Thraed hier was von Einbrennungen und 
Temperaturproblemen gelesen. Da sich der Motor wohl einen Großteil 
seiner Einsatzzeit gegen Kräfte von außen quälen muss, (Force-Feedback 
in einem Flugsimulator) sollte ihm das wirklich nichts ausmachen.
Die Motoren sollen mit 24V betrieben werden, auf welche Motorkenndaten 
muss ich denn beim Haltestrom achten? Wenn der Motor steht, dann darfs 
maximal die Kurzschlussspannung sein oder?

Autor: Günther N. (guenti)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht wäre der Einsatz einer Rutschkupplung sinnvoll?Eventuell eine 
einstellbare Ausführung?     http://de.wikipedia.org/wiki/Rutschkupplung

Autor: Phillip Hommel (philharmony)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Günther
Eine Rutschkupplung wäre hier leider nciht hilfreich, da diese erst 
"auslöst" wenn ein Maximales Moment überschritten wird. Dies kann jedoch 
auch durch die Motor-Reglung verhindert werden. Der Motor SOLL ja gerade 
gehalten werden, damit er eben ein variables Drehmoment als Feedback auf 
die Steuerachse aufgeben kann. Ich habe heute Mittag mit einem 
Hersteller telefoniert, er schickt mir ein Angebot. Klang vom Preis 
schonmal sehr gut.

Autor: hfhfhl;; (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Klang vom Preis schonmal sehr gut.

Na das haettest Du unbedingt noch sagen sollen, wenn das eines der 
Hauptkriterien ist.

Gast

Autor: Andreas K. (derandi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach einen Motor nehmen, der groß genug ist? Ohne Fremdbelüftung 
natürlich auch zwei Nummern größer, soll ja nicht zu warm werden.

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas K. schrieb:
> Einfach einen Motor nehmen, der groß genug ist? Ohne Fremdbelüftung
> natürlich auch zwei Nummern größer, soll ja nicht zu warm werden.

Egal wie gross, ich würde auf jeden Fall versuchen den Motor fremd zu 
belüften, sonst kann er im Stillstand die Wärme nicht abgeben und bei 
einem grossen Motor dauert es bloss länger bis er zu heiss ist.

Gruss Reinhard

Autor: Phillip Hommel (philharmony)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Na das haettest Du unbedingt noch sagen sollen, wenn das eines der
>>Hauptkriterien ist.

Nicht unbedingt das Hauptkriterium, aber ab einem gewissen Preis 
natürlich schon ein K.O. kriterium.

Also zusammenfassend für jemand der vielleicht mal das selbe Problem 
hat:

Ja es geht, der Motor sollte jedoch große genug dimensioniert sein, daß 
das gewünschte Moment nicht in einem grenzbereich des Motors liegt bei 
dem er Heiß wird. Darüber hinaus ist natürlich auch wichtig, für wie 
lange das jeweilige Moment gehalten werden soll, wobei eine kurzzeitige 
Belastung (wie eben bei einem Force-Feedback System) nicht so 
Problematisch ist. Der Motor sollte dabei so gewählt werden, daß er von 
der Wicklung her eher auf niedrige Drehzahlen ausgelegt ist und ein 
hohes Anzugsdrehmoment bei geringer Stromaufnahme hat.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.