www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Windows XP Home installieren mit Professional-Datenträger


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

da ich bei Google irgendwie nur Informationen finde, wie man eine 
Windows XP Home-Installation zu einer Professional-Installation 
umwandelt, dachte ich, frage ich schnell hier:

Ich möchte ein Windows XP Home auf einem Notebook neu installieren, die 
betreffende CD ist vermutlich längst verschwunden, aber der Key klebt 
noch gutleserlich auf der Unterseite. Somit sollte es doch legal sein, 
einen beliebigen Datenträger zur Installation zu verwenden?!
Mein Problem ist nun allerdings, dass ich lediglich Windows XP 
Professional-Installations-CDs hier habe. Funktioniert das trotzdem, 
sprich es wird während des Installationsvorgangs anhand des Keys 
erkannt, dass nur die Home-Version installiert werden soll? Oder wird 
der Key schlicht abgelehnt, und ich stehe mit einer frisch formatierten 
Platte da?

Würde mich freuen, wenn mich da jemand kurz informieren könnte,

Peter

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>  Funktioniert das trotzdem,
> sprich es wird während des Installationsvorgangs anhand des Keys
> erkannt, dass nur die Home-Version installiert werden soll? Oder wird
> der Key schlicht abgelehnt, und ich stehe mit einer frisch formatierten
> Platte da?

Mach eine Datensicherung deiner bisherigen Platte
Probiere es aus ob es klappt
wenn es klappt --> freuen
wenn es nicht klappt --> Datensicherung zurück spielen

das geht fast schneller als hier im Forum deine Anfrage zu stellen ...

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für deine Antwort,

das vorherige Klonen der Platte ist leider nicht möglich, da ich das 
nicht mal schnell auf nen USB-Stick ziehen kann, und viel mehr 
Möglichkeiten stehen mir unterwegs leider nicht zur Verfügung...
Krieg das Notebook auch erst morgen in die Hand.

Autor: Antwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wird während des Installationsvorgangs anhand des Keys
> erkannt, dass nur die Home-Version installiert werden soll?

Ich glaube, das geht erst ab Windows Vista. Sprich für XP brauchst du 
schon die Home-CD, wenn du Home installieren willst und die 
Professional-CD, wenn du Professional installieren willst.

Erst seit Vista gibt es nur noch einen Datenträger für alle Versionen 
und anhand des Keys wird entschieden, welche Version installiert wird. 
Das war unter anderem eine der Neuerungen vom Vista-Setup. Darum gibt es 
auch erst seitdem "Anytime Upgrade".
Für die 32-Bit und 64-Bit-Version gibt es allerdings weiterhin zwei 
verschiedene DVDs.

> das geht fast schneller als hier im Forum deine Anfrage zu stellen ...

So langsam regt mich dieses Forum echt dermaßen auf... Es kann doch 
nicht das Ziel sein, jedem Fragesteller zu sagen, dass er ja gar nichts 
hätte schreiben sollen. Dann brauchen wir ja auch kein Forum mehr. Zumal 
es bei weitem NICHT schneller geht. Manmanman...

Autor: Hc Zimmerer (mizch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht definitiv nicht, ich habe das schon (aus Versehen, falsche CD 
eingelegt) gemacht.  Im Netz gibt es XP-Home-CDs (Bittorrent z.B.) oder 
für unter 20€ in der Bucht, wenn Du den ersten Weg nicht gehen willst. 
Ich würde aber auch den ersten Weg für akzeptabel halten, da Du das 
Windows ja anmeldest und also nachlegalisierst.

Autor: Antwort (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiß nicht, was das kostet und wie lange das dauert, aber das wäre 
wohl der offiziellste Weg:

http://support.microsoft.com/kb/326246/de

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geh in einen Computershop, die können weiterhelfen. Es ist nicht 
illegal!
Die haben wahrscheinlich gleich eine XP-home CD mit SP3 zur Hand.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke euch für die Antworten, das ging tatsächlich schneller als der 
Versuch, und ich bin wieder ein bisschen schlauer. Dann werde ich mich 
wohl noch weiter um die CD bemühen müssen, aber da wird sich schon eine 
Lösung finden.

Peter

Autor: Ohforf Sake (ohforf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Notebooks kriegst du oft eine Recovery-CD vom Hersteller, natürlich 
gegen eine "kleine" Gebühr. Fragen kostet nichts.

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
denk dran, das du wahrscheinlich sowiso eine speziell für das notebook 
angegpasste Installations-CD erstellen musst, es sei denn du hast ein 
USB-Diskettenlaufwerk mit und eine Diskette mit Sata-Host-Controller 
Treibern für deinen Chipsatz.

Da würde ich dir nlite empfehlen, da kannst du neben den 
Host-Controller-Treibern auch gleich das SP3 mit reinpacken, sowie alle 
Updates.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.