www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AtXmega und Li-Ion (Vmax) Wer hat Erfahrung damit??


Autor: Jürgen Eckert (sid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich bin auf der Suche nach einer kleinen und günstigen Stromquelle für 
den AtXmega. Hat jemand Erfahrungen damit ob man ihn direkt an eine 
Li-Ionen Zelle ohne Step-Down oder sonstiges anschließen kann? (Soll 
eben billig und klein sein. Zudem gibt n Step-Down immer Spikes die ich 
bei meiner Anwendung überhaupt nicht gebrauchen kann.)

Laut Datenblatt vertragen alle maximal 3,6V. Ich kenne aber genug ICs 
bei deinen das selbe im Datenblatt steht und trotzdem bei der 
Ladeendspannung von 4,1/4,2V wunderbar laufen.

Es würde noch LiFePO4 Akkus geben die voll im den Spannungsbereich 
liegen würden, doch gibt es hier nicht so viele Formen/Kapazitäten wie 
bei den Liion Akkus.

Getraut hab ich mich noch nicht einfach mal die 4,2V anzulegen. Die 
Platinen und die ICs sind schon etwas teuer...

Gruß
Jürgen

Autor: didadu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Dir die Teile lieb und teuer sind, hältst Du dich ans Datenblatt.

Die Ratgeber hier zahlen oder ersetzen Deine kaputte Teile nicht.

Autor: Jürgen Eckert (sid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
ja schon klar, aber wenn mir wer sagt das es ohne Problem läuft, dann 
spare ich mir sehr viel Zeit und Ärger.

Z.B. der Luftdrucksensor BMP085 ist bis 3,6V spezivifieziert, läuft aber 
mit 4,2V stabil (Laut Datenblatt: absolte maximum value 4,25V). Sogar 5V 
hatte ich kurze Zeit mal dran.

Ich glaub ja nicht, dass der Xmega an 4,2V überlebt aber Fragen kann man 
ja mal...

Gruß
Jürgen

PS: Ich bin sicher nicht der einzige der nen Xmega an ner Liionen Zelle 
einfach betreiben will.

Autor: Malte __ (malte) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre es mit einer simplen Diode, die (je nach Typ) die Spannung um 
0,3 oder 0.7V reduziert? Nur wenn der Verbrauch nahe 0 liegt fällt 
eventuell zu wenig Spannung ab.

Autor: Dr. Pseudorra (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie wäre es mit einem LowDrop Linearregler?

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Low Drop Out Regler ist so wie es alle machen, wo ist also dein Problem? 
LP2992 o.ä. ist schön klein.

Autor: Jürgen Eckert (sid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab jetzt im Design n LowDrop (LP2950) vorgesehen, aaaaber dadurch 
brauche ich leider wieder einen Ausschalter weil die Teile brauchen 5µ 
Ruhestrom, was mir leider zu viel ist. Ohne hätte ich auch den Schalter 
verzichten können...

Thx
Jürgen

Autor: lkjh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was bedeutet eigentlich das Vmax im Titel?

gast

Autor: Jürgen Eckert (sid)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach die maximal Spannung die der xMega verkraftet bevor er kaputt 
geht ;)

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann nimm ein Spannungsregler mit weniger Quiescent Current. 5µA sind 
aber auch nicht unbedingt viel (Kommt drauf an bei welcher Kapazität).

Autor: GG (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

betreibst du deinen 240 Volt Staubsauger mit Drehstrom, die alten 
Atmegas mit 12 Volt?

Entschuldige, das ist eigentlich nicht mein Stil, aber wie bescheu.. 
kann man eigentlich noch Fragen?

Gruß

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.