www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 24C16WP - Wie an Mega 16 anschließen?


Autor: Thomas (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich möchte ein serielles EEPROM des Typs 24C16WP von ST mit einem AtMega 
16 verbinden. Allerdings habe ich folgende fragen:

- Die Adresspins sind laut Datenblatt bei der 16k-Version nicht belegt 
(N.C.), soll ich diese auf Masse legen oder offen lassen?

- Der Pin WC ist wofür gut? Benötige ich den für eine normale 
I2C-Ansteuerung?


Danke für eure Mithilfe!

Thomas

Autor: Spezi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

> - Die Adresspins sind laut Datenblatt bei der 16k-Version nicht belegt
>  (N.C.), soll ich diese auf Masse legen oder offen lassen?

Genau so wie es im Datenblatt steht: "not connected", also offen lassen.

> - Der Pin WC ist wofür gut? Benötige ich den für eine normale
> I2C-Ansteuerung?

Steht alles im Datenblatt, auf Seite 5. Und wenn du dein EEPROM über I2C 
beschreiben willst, brauchst du ihn nicht (zu beschalten).

Autor: Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...und vergiss die Pull-Ups nicht.

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Genau so wie es im Datenblatt steht: "not connected", also offen lassen.


Nicht ganz. "Not connected" bedeutet erst einmal, daß an diesem Beinchen 
des Bauteils "nix (internes) angeschlossen ist", nicht, daß "nix 
(externes) angeschlossen werden darf/soll/muß"

Man kann es also offen lassen, oder falls man mag auch irgendwas dran 
anklemmen. Ist aber nicht zu empfehlen. Grund:

Es gibt (schlechte) Schaltungsdesigns, welche diese nicht 
angeschlossenen Beinchen zweckentfremden, und z.B. "da drüber" 
Leiterbahnen zu führen (z.B. bei nicht-SMD als Durchkontaktierung zu 
nutzen, oder bei SMD eine Leiterbahn "durch" das IC-Beinchen zu führen, 
anstatt drum herum / dran vorbei.

Der Nachteil ist offensichtlich: WENN sich mal der Hersteller 
entscheidet, das Beinchen doch mit irgendeine Funktion zu belegen (oder 
man tauscht ein Bauteil durch das eines anderen Herstelelrs aus, was da 
aber halt NICHt n.c. hat), dann hat man sich da eine schöne Fehlerquelle 
eingefangen....

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.