www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Quarz Übersicht


Autor: Christian K. (programm-noob)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann mir bitte einer eine gute Übersicht über die Verschiedenen Quarz 
Gehäuse bauformen geben?

Vielen Dank im Vorraus

Viele Grüße

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Christian K. (programm-noob)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich dachte so an etwas wo die Bezeichnung drunter steht. So bringt mir 
die sache nichts. Aber rotzdem Danke.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://de.wikipedia.org/wiki/Schwingquarz

Für die IT-Grobmotoriker

Autor: Christian K. (programm-noob)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Falk
Ich wusste noch gar nicht, das ich Blind bin. Wo stehen da bitte die 
Verschiedenen GehäuseFormen von Quarzen mit Name?

Ich habe inzwischen die Gehäuseformen anhand der Reichelt Seite erkannt 
aber die Quarze sind sehr merkwürdig beschriftet.

12.576H2G
52.9RZ05
24.5k3EF
13.kx6MF
T14.308
14.3m3DF
25.000H4J
KTS25.0X21
CE 8.00
10.000H1K
SKC25000C7
14.318H41
7.68MY5N
12.000H2A
TQ12.000
TQ14.318B
25.0Mb5G
KTS4.3EH
14.3s88F
12.000H4G

Kann mir einer von euch erklähren, wie ich den Code entschlüsseln kann?

Vielen Dank in Vorraus

Viele Grüße

Autor: Michael Leusink (hasimaus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Christian K.

die Kodierung für Gehäuse ist sehr stark Herstellerabhängig.
Deshalb kann man anhand Deiner Liste keine pauschalen Aussagen treffen.

Was genau ist Dein Ziel ? Willst Du eine bestimmte Frequenz in einem 
bestimmten Gehäuse ?

Wenn Du Dir ein oder zwei Hersteller ausgeguckt hast, kann man 
sicherlich eine Übersicht der Gehäuse erzeugen.

Gruß

Autor: Christian K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin

Michael Leusink schrieb:
> die Kodierung für Gehäuse ist sehr stark Herstellerabhängig.
>
> Deshalb kann man anhand Deiner Liste keine pauschalen Aussagen treffen.


Ich glaube ich habe mich unverständlich ausgedrückt.
Ich habe aus ganz vielen verschiedenen Geräten Quarze ausgelötet und 
wollte die jetzt in meine teile Datenbank eintragen. Die Gehäuse formen 
habe ich inzwischen anhand der reicheltseite und verschiedener 
Internetseiten erkennen können. Da seinzigste was ich noch nicht 
verstehe ist die Frequenz. Darauf bezieht sich auch die Liste. Das sind 
jewails Die Werte, die Auf den Quarzen stehen.

ich habe mal ein wenig versucht die Frequenz den Quarzen zuzuordnen:

12.576H2G   = 12.576 MHz
52.9RZ05    = 52.900 MHz
24.5k3EF    = 24.500 MHz
13.kx6MF    = 13.000 MHz
T14.308     = 14.308 MHz
14.3m3DF    = 14.300 MHz
25.000H4J   = 25.000 MHz
KTS25.0X21  = 25.000 MHz
CE 8.00     =  8.000 MHz
10.000H1K   = 10.000 MHz
SKC25000C7  = 25.000 MHz
14.318H41   = 14.318 MHz
7.68MY5N    =  7.680 MHz
12.000H2A   = 12.000 MHz
TQ12.000    = 12.000 MHz
TQ14.318B   = 14.318 MHz
25.0Mb5G    = 25.000 MHz
KTS4.3EH    =  4.300 MHz
14.3s88F    = 14.300 MHz
12.000H4G   = 12.000 MHz

Ich bin mir bei allen Werten unsicher, ob sie stimmen. könnte sich das 
ein Experte nochmal ansehen?

Viele Grüße

Autor: Michael Leusink (hasimaus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aha !

Das war wirklich nicht so klar aus Deiner Frage zu verstehen.
Die Liste scheint meine Erachtens so ok.
Bei dem 14.3s88F und dem 13.kx6MF würde ich nochmal nachchecken, aber 
sonst sieht das sinnvoll aus.

Gruß

Autor: Christian K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, was würdest du den meinen sind die beiden Quarze?

Viele grüße

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.