www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Stromsensoren


Autor: Stephan M. (stmiko)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

nachdem ich nun schon eine Weile suche möchte ich nun mal
nach eurem Rat fragen:
Ich möchte gern Gleichstrom messen. Dafür gibt es nur diverse 
Möglichkeiten wie z.B. mittels Shunt - Widerständen oder 
Halleffektsensoren.
Bei der ersten Möglichkeit gibt es eine schöne Lösung mit dem LT6100. 
Nur müßte ich eine 20 mOhm Widerstand einsetzen, um eine gute Auflösung 
zu erreichen. Da bei diesen Wert schön eine nicht zu vernachläßigende 
Verlustleistung auftritt, bin ich nicht so recht glücklich damit.

Mittels Halleffekt - Sensoren gibt es natürlich viel kleinere Verluste. 
Aber die von Allegro angebotenen Sensoren haben eine recht "schlechte" 
Auflösung, die dann mittels eines zusätzlichen OPV verstärkt werden 
müßte.
Da bin ich auf die Stromsensoren von PEWATRON gestoßen. Nur leider 
liefert die Firma direkt aus der Schweiz und damit fallen Zoll- und 
Versandgebühren an, die ziemlich hoch sind...
Nun meine Frage an euch, kennt jemand noch alternativen außer LEM bzw, 
kennt eine Bezugsquelle für PEWATRON, die günstiger ist?

Danke

Stephan

Autor: Andi ... (xaos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
in welcher größenordnung willst du denn messen, mit was für auflösungen, 
welcher genauigkeit ? bis so 10A geht nen shunt noch ganz gut, danach 
nehm ich nur LEM stromwandler

Autor: Stephan M. (stmiko)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also der eine Kanal wird bis max 6A werden und der andere so um die 
maximal 12...

Du meinst also mit einen Shunt wäre das in Ordnung, nimmst du SMD oder 
bedrahtete Widerstände?

Autor: Andi ... (xaos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meistens bedrahtet. kommt halt drauf an wofür, wie klein es werden soll 
und vor allem wie man die wärmme abführen kann...
bei 12A hat man halt schon einiges an verlustleistung..da kann man 
gleich aktiv kühlen...dafür kann man relativ genau messen :D

Autor: Cartman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau bei Vacuumschmelze VAC. Da gibt es Stromsensoren, vergleichbar mit 
LEM.
Der Unterschied ist, das hier nicht mit HALL Effekt gemessen wird und 
deshalb die prinzipbedingten Ungenauigkeiten, vor allem der 
Temperatureinfluss, wegfallen.

http://www.vacuumschmelze.de/index.php?id=403

Autor: Frank K. (fchk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ansonsten auch mal bei der Isabellenhütte schauen 
(www.isabellenhuette.de). Die machen nämlich Präsizions-Shutwiderstände 
in allen Größen und auch Strommesstechnik.

fchk

Autor: Stephan M. (stmiko)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für Eure Antworten, werde jetzt mal die genannten Seiten 
durchschauen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.